Bliny,Blintschiki und Pirogge Info/Rezept'

  



Zubereitung:
Bliny' Bliny sind die berühmten russischen Hefepfannkuchen aus
Buchweizen- oder Weizenmehl.
Ursprünglich wurden sie - ähnlich wie hierzulande die Krapfen - in
der Fastnachtswoche gebacken.
Bliny gelingen nur dann wirklich gut, wenn man eine schwere Pfanne mit
dickem Boden verwendet, die möglichst nie gewaschen, sondern nur mit
Küchenkrepp ausgerieben wird und nur für Teig- und Eiergerichte
benützt werden sollte.
Der Teig wird etwa 1/2 cm hoch eingefüllt, da Bliny dicker als
Pfannkuchen sind.
Sie werden in heisser Butter, Butterschmalz oder Öl auf beiden Seiten
goldbraun gebacken, wobei vor dem Wenden die Oberseite mit Butter etc..
bestrichen wird.
Grundsätzlich sollte man nicht mit Fett sparen! Mit der Zubereitung
muss rechtzeitig begonnen werden, damit der Teig in Ruhe aufgehen kann.
Das folgende Grundrezept gilt für alle Teigarten:
Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen und 20 Minuten aufgehen lassen.
Nach und nach mit Mehl und Milch verarbeiten und zu einem glatten Teig
kneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Je nach Rezept Eigelb, Sauerrahm, Milch etc.., Salz und Zucker
unterrühren und noch einmal 1 1/2 - 2 Stunden gehen lassen.
Der Teig wird besonders locker, wenn man kurz vor dem Backen
steifgeschlagenen Eischnee unterzieht.
Gebackene Bliny möglichst frisch aus der Pfanne servieren oder
übereinandergeschichtet im Ofen warm halten.
Bliny werden mit zerlassener Butter, Sauerrahm, Kaviar, Lachs, in Milch
eingelegten Sardellen, Quark oder Sahne verzehrt, aber auch mit
Konfitüre, eingelegten Früchten oder Kompott.

Blintschiki' Blintschiki sind hauchdünne Pfannkuchen, die am besten in
einer beschichteten Pfanne gebacken werden.
Der Teig muss dünnflüssig sein, damit er sich gut über den
Pfannenboden verteilen lässt.
Man bäckt Blintschiki in Butter oder reibt die Pfanne mit ungesalzenem
Schweinespeck ein.
Vor dem Wenden muss die Pfanne wieder eingefettet werden.
Für manche Rezepte werden die Blintschiki allerdings nur auf einer
Seite gebacken.
Man kann die Flädchen auch vor dem Backen in Ei und Paniermehl wenden.

Pirogge Aus Bliny' Man bäckt Bliny aus Weizen- oder Buchweizenmehl und
legt damit eine hohe, gefettete Springform aus: zunächst den Boden
ganz bedecken und seitlich mit übereinanderliegenden Bliny einen hohen
Rand bilden.
Lagenweise Füllung und Bliny einschichten, die überstehenden Ränder
darüberklappen und mit Bliny vollständig bedecken.
Die Pirogge mit Sahne und Eigelb oder heisser Butter übergiessen, mit
Paniermehl bestreuen und bei Mittelhitze 20-30 Minuten im Rohr
goldbraun backen.
Mit Bouillon, als Vorspeise oder zum Frühstück servieren.

Füllungen' -hartgekochte, gewürfelte Eier mit gehackter Petersilie,
Dill, Salz und heisser Butter -Quark mit gekochten Eiwürfeln und Salz
-Quark mit Buchweizengrütze - Fleisch oder Innereien -geriebener Käse
-gedünstetes Obst -Marmelade usw.
Man kann auch die Bliny einzeln füllen, aufrollen, in eine feuerfeste
Form legen und mit Bechamelsauce und geriebenem Käse überbacken.
Süsse Bliny werden mit einer Mischung aus saurer Sahne, Eigelb und
Zucker überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Waadtland - Wo die Wurst nicht einfach Wurst ist, 2/2
Anfang: siehe Teil 1 Einspruch: die Zertifizierung lässt auf sich warten - Die Association Charcuterie Vaudoise, eine V ...
Waadtländische Weintarte (Tarte au vin)
Fast überall im Waadtland backt man einen delikaten Weinkuchen. Für die berühmte 'Tarte au vin' gibt es viele Rezepten. ...
Wachteln mit Knoblauch - Nog Tod Grob Gab Khaoman
1. Die Wachtein waschen, trockentupfen und mit dem Zucker in eine grosse Schüssel geben. 2. Die Knoblauchzehen schälen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe