Rhabarberauflauf

  5 Brötchen, altbacken
  500g Sahne
  200g Zucker
  4 Eigelb
   etwas Zimt
  800g Rhabarber
  5 Eiweiß
   etwas Butter
  1 Becher Vanillezucker
 
Erfasst/Konvertiert von Peter Mess:  Quelle : Compuserve Von: Ralph Belle



Zubereitung:
Brötchen und geschälten Rhabarber in Scheiben schneiden. Sahne heiss
über die Brötchen giessen, damit sie aufweichen und mit einem Löffel
verrühren. Zucker, Eigelb, Vanillinzucker und Zimt schaumig rühren,
mit Rhabarberscheiben und aufgeweichte Brötchen gut durchrühren. Zum
Schluss steif geschlagenes Eiweiss vorsichtig unterheben.

Eine Backform gut ausbuttern, die Masse einfüllen und mit
Butterflöckchen belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca 45 Minuten backen.

Dazu schmeckt mit Puderzucker aufgeschlagene Sahne.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Teighüllen (Grundrezept)
Hallo Asienfans! Sie sind vornehmlich in der chinesischen Küche beliebt, zum Frühstück oder zum Mittagsimbiss. ...
Teigtäschchen aus Szetchuan (Chiao Tsu)
Das Dampfbraten ist eine Garmethode, die sich für Nudelteig empfiehlt, der durch Braten allein nicht richtig gar wür ...
Teigtaschen mit Dattelfüllung
Im den Wok oder die Stielpfanne bei mittlerer Hitze das Schmalz geben . Ist das Schmalz ganz geschmolzen , die Sojap ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe