Rhabarber-Baiser-Kuchen

 
TEIG: 400g Mehl
  2pk Vanillepuddingpulver
  2ts Bachpulver
  250g Butter
  140g Zucker
  2pk Vanillezucker
  6 Eigelb
   Etwas Salz
 
BELAG: 1.5kg Rhabarber (evtl. mehr)
  6 (besser 8) Eischnee
  1pn Salz
  350g Feiner oder Puder-Zucker
  1ts Zitronensaft



Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und auf ein mit
Backtrennpapier ausgelegtes Kuchenblech ca. 30x40 cm aufbringen,
eventl. mit Semmelbrösel bestreuen.

Den geputzten und in Stücke geschnittenen Rhabarber auf dem Mürbteig
verteilen.

Aus dem Eiweiss, Zucker, Salz und Zitronensaft eine steife
Eischneemasse herstellen und über den Rhabarber streichen.

Backen bei 180° C ca 25-30 Min. Baiser muss schön aufgegangen und
leicht gebräunt sein (ih) bei mir kommen in den Eischnee noch 2-3 EL
Kokosflocken



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Peperoni-Fladen mit Kapernäpfeln
(*) Ergibt einen grossen Fladen von 30 cm oder zwei kleine von 20 cm Durchmesser. Für den Teig alle Zutaten in eine Sch ...
Peperonipastete
Mehl und Salz in eine Rührschüssel mischen. Kalte Butter in Stücke schneiden und beifügen. Miteinander nur so lange verr ...
Peperoni-Tarte mit schwarzen Oliven
(*) Für ein rechteckiges Kuchenblech von 40 x 23 cm Peperoni auf den Rost in den 220 Grad heissen Ofen legen. Etwa 20 M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe