Rhabarbercakes

  185g Butter; (1) geschmolzen
  15g Butter; (2) geschmolzen
  200g Puderzucker
  1ts Zimt; gemahlen oder Anis
  5 Eiweiss; +/- schaumig geschlagen
  125g Geschälte Mandeln; gemahlen oder Haselnüsse
  75g Mehl
  2tb Flüssiger Honig
  1 Eigelb
  2 Rhabarberstängel; +/- in Stücke geschnitten
   Butter; für die Förmchen oder Papierförmchen
   Puderzucker; zum Bestreuen
 
REF:  TA, 31.03.2003
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Butter (1) mit Puderzucker und Zimt oder Anis schaumig rühren. Das
geschlagene Eiweiss beifügen, weiterrühren. Mandeln oder Haselnüsse
und Mehl darunter mischen. Masse dreiviertelhoch in die ausgebutterten
Förmchen oder Papierförmchen verteilen; kalt stellen.

Butter (2) mit Honig und Eigelb verrühren. Rhabarber auf den Teig
geben, mit Buttermischung bestreichen.

Fünfundzwanzig bis dreissig Minuten im unteren Teil des auf 190 Grad
vorgeheizten Ofens backen.

Herausnehmen, auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwetschenknödel
Einen geschmeidigen Hefeteig Kneten, daraus kleine Klöße formen und in deren Mitte je eine frische oder eine eingeweicht ...
Zwetschenkuchen
Mehl in eine Schüssel geben, Mulde hineindrücken. Hefe hineinbrökeln, Zucker darüberstreuen und mit 3 El. lauwarmer ...
Zwetschenkuchen 1
Teig: Zutaten wie einen Mürbteig zubereiten. Kühl stellen, dann für eine Form von ca. 30 cm O auswellen, den Ra ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe