Rhabarber-Glace-Torte

 
FÜR DEN TEIG: 4 Eier
  120g Zucker
  0.5pk Vanillezucker



Zubereitung:
62 1/2 Gramm Weiss- oder Halbweissmehl
1 Teel. Backpulver
1 Prise Salz
62 1/2 Gramm Mandeln, gemahlen
1 Wenig Erdnussöl für die Form

=========================== FÜR DIE GLASUR============================
3/4 kg Rhabarber
1 Beutel Vanillezucker
120 Gramm Zucker, evtl. mehr
Wenig Zimt
400 Gramm Frischkäse (Blanc-Battu)
1 Essl. Konfitüre, Erdbeerkonfitüre
-- (evtl. 2 EL)
1 Becher Rahm
1 Beutel Sahnesteif
2 Essl. Konfitüre, Erdbeer (evtl. 3
-- EL) für das Biscuit
2 Eier, davon das Eiweiss,
-- für das Baiser (Meringü)
62 1/2 Gramm Puderzucker, für das Baiser
-- (Meringü), (evtl. 60 g)
1 Essl. Pistazien, ungesalzene,
-- oder Pinienkerne für die
-- Garnitur

===============================Quelle=================================
www.chefkoch.de
Newsletter #160 vom 6. Mai 2003
Was Sie schon immer mal wissen wollten!
-- (1. Teil)
-- Erfasst 06.05.03 von
-- Holger Drechsel
Gepostet von: Holger Drechsel

Backofen auf 180°C vorheizen.

Für den Teig die Eier teilen, Eigelbe mit dem Zucker und dem
Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Salz und Mandeln
mischen. Eiweiss zu Schnee schlagen, dann abwechselnd mit Mehl/Mandeln
vorsichtig unter die schaumige Masse heben. Den Boden einer Springform
(24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, dann Backpapier und
Formrand mit Öl bepinseln.

Teig in die Form giessen, in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Teig
auskühlen lassen, aus der Form nehmen, dann längs mit einem Faden
durchschneiden, so dass zwei gleich dicke Biscuitböden entstehen.

Für die Füllung den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden,
zusammen mit Vanillezucker, Zucker und Zimt in eine Pfanne geben und
zugedeckt ca. 15 Minuten zu Kompott kochen, abkühlen lassen, dann in
einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen und diesen zu dicklichem
Sirup einkochen lassen.

Rhabarbermus mit Blanc-Battu (Frischkäse), 1-2 EL Konfitüre und dem
eingekochten Sirup verrühren. Rahm mit dem Sahnesteif steif schlagen,
vorsichtig unter die Masse ziehen. Einen der Biscuitböden zurück auf
den Springformboden legen, mit wenig Konfitüre bestreichen, Ring
wieder schliessen. Glace-Masse darauf giessen. Zweiten Boden ebenfalls
mit etwas Konfitüre bestreichen, dann mit der bestrichenen Seite auf
die Rhabarbermasse legen.

Die Torte am besten über Nacht im Tiefkühler gefrieren lassen.

Meringü:

Backofengrill vorheizen (250°C). Das Eiweiss zu Schnee schlagen, dann
löffelweise den Puderzucker darunterrühren, bis die Masse glänzt.
Masse in einen Spritzsack geben, die Torte damit garnieren. Torte für
ca. 4 Minuten unter den Grill schieben, bis die Meringü hellbraun ist,
Pistazien- oder Pinienkernen garnieren, nach 30 Minuten servieren.

:Zubereitungszeit: 1 Std. 30 Minuten
:Schwierigkeitsgrad: pfiffig
:kcal p. P.: 465



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosmarintarte
Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten, eine Kugel daraus formen und 30 Minuten kalt stellen. Zwiebeln und ...
Rosmarintarte
Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten, eine Kugel daraus formen und 30 Minuten kalt stellen. Zwie ...
Röstbrot mit Basilikum-Tomaten
1. Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen und enthäuten. Vierteln, entkernen und fein würfeln. Basilikum waschen, troc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe