Rhabarber-Gratin mit Amaretti

  500g Rhabarber gerüstet gewogenin Würfeln geschnitten
  3dl Rotwein
  80g Zucker (1)
  125g Amaretti es müssen diekleinen harten sein
  2 Eigelb
  2tb Zucker (2)
  1dl Rahm



Zubereitung:
Rhabarber mit dem Rotwein und dem Zucker (1) weich kochen (der
Rhabarber darf jedoch nicht zerfallen).

Die Amaretti zerbröckeln und auf dem Boden einer ausgebutterten
Gratinform verteilen. Rhabarber mit einer Schaumkelle gut abtropfen
lassen und über die Amaretti verteilen.

Den Rhabarbersud sirupartig einkochen lassen, dann zusammen mit
Eigelb und Zucker (2) im Wasserbad zu einer dicklichen Creme
aufschlagen. Vom Feuer nehmen und solange weiterrühren, bis die
Creme abgekühlt ist.

Rahm steif schlagen und unterziehen, über den Rhabarber verteilen.

Ofen auf 250 GradC vorheizen. Während 10 bis 15 Minuten in der Mitte des
Ofens überbacken (bis die Creme braune Flecken kriegt).

Warm servieren.

* Quelle: D'Chuchi, 2/1993 Gepostet von Rene Gagnaux
22.04.93

Erfasser:

Datum: 10.11.1994

Stichworte: Süssspeise, Warm, Rhabarber, Amaretti, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orangenparfait I
Die Orangen auf jeden Fall heiss abwaschen. Eigelb, Ei, Zucker, Orangensaft und geriebene Schale der Orangen he ...
Orangenpudding
Den Orangesaft mit dem Zucker und dem Puddingpulver in eine Schüssel geben und kräftig verrühren. Bei 800 Watt ca. 5-6 M ...
Orangenquark-Herz
Vorbereiten Herzform einfetten, auf ein mit Backpapier (Backmatte) belegtes Blech legen Teig Eigelb, Zucker, Vanillezuc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe