Rhabarberkuchen

 
FÜR DEN TEIG: 300g Mehl
  150g Butter
  150g Zucker
  1 Prise/n Salz
  1 Ei; ganz
  2ts Backpulver
 
FÜR DEN BELAG:  l; zum Bestreichen
  750g Rhabarber
  140g Zucker
  3 Eiweiß
  3 Eigelb
  3tb Sahne oder Dosenmilch
  1pk Vanillezucker
  3ts Stärkemehl



Zubereitung:
Zunächst aus Mehl, Butter, Zucker, Salz, Ei und Backpulver einen Teig
für den Kuchenboden kneten. Den Bodenteig in eine Springform legen,
mit Öl bestreichen, den gewürfelten Rhabarber darauf verteilen, mit
40 g Zucker bestreuen und ca. 20 bis 30 Minuten backen.

Inzwischen Eiweiss und restlichen Zucker steif schlagen.

In einer zweiten Schüssel Eigelb, Sahne, Vanillezucker und Stärkemehl
verquirlen und unter die Eischneemasse heben.

Nun den Guss über den vorgebackenen Rhabarberkuchen giessen und
nochmals ca. 15 bis 20 Minuten backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orangenschnitten
Knetteig herstellen, über Nacht ruhen lassen. Die Hälfte des Teiges zwischen Pergamentpapier auswellen und mit ...
Orangenschnitten - Marquesitas de naranja
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei hineingeben. Die Butt ...
Orangen-Schokolade-Creme
Die Orangen wie einen Apfel, das heisst mitsamt weisser Haut schälen. Das Fruchtfleisch klein würfeln und falls nötig en ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe