Rhabarbermousse

  500g Rhabarber
  2tb Zucker
   Saft von 1/2 Zitrone
  4 Blatt Gelatine
  2 Eigelb
  75g Puderzucker
  1dl Rahm
  2 Eiweiss
   etwas Salz



Zubereitung:
Den Rhabarber schälen und würfeln, mit Zucker und Zitronensaft
weichkochen. Dann den Rhabarber abschöpfen und pürieren, die
Flüssigkeit einkochen. Die eingeweichte Gelatine dazugeben und sanft
erwärmen, bis sie sich auflöst, dann die Flüssigkeit unter das
Rhabarberpüree rühren. Im kalten Wasser 10 Minuten abkühlen lassen,
dann glattrühren. Eigelb und Puderzucker (2 El zurückbehalten)
miteinander gut verrühren, dann das Püree dazumischen. Den Rahm steif
schlagen, unterziehen. Die Eiweisse mit einer Prise Salz steifschlagen,
den Rest des Puderzuckers dazugeben und den Schnee unter die Masse
mischen. In eine Schüssel füllen und zirka 4 Stunden kühl stellen.
Zum Servieren mit 2 Löffeln Portionen abstechen und nach Belieben
garnieren. Die Menge reicht für sechs Personen.

** Gepostet von: OPH SCHNECKENBURGER

Erfasser: OPH

Datum: 11.07.1996

Stichworte: Dessert, Rhabarber, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fruchtkaltschale mit Pistazien
Zubereitung: Fruchtcocktail mit Zitronensaft, Weisswein und Honig pürieren. In ein Glas füllen und Eiswürfel dazugeben. ...
Fruchtsaftgelee
Man erhitzt das Wasser mit der Zitronenschale fast bis zum Kochen und löst die mit dem Zucker vermischte Gelatine darin ...
Fruchtsalat (schnell)
Das Obst schälen in dünne Streifen schneiden, alles mischen. Die Mayonnaise mit Orangen- und Zitronensaft und restli ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe