Rhabarber-Orangentarte

 
Für Den Teig: 100g Dinkel fein gemahlen
  50g Sonnenblumenkerne feingemahlen
  60g Vollrohrzucker
  0.25ts Gemahlene Vanille
  50g Kalte Butter
  1 Eigelb
  1tb Creme fraiche
 
Für Die Füllung: 2 Unbehandelte Orangen (250 g Fruchtfleisch pro Form)
  400g Rhabarber
  5tb Birnendicksaft
  1tb Zitronensaft
  1.5tb Agar-Agar oder
  3 Scheibe Weisse Gelatine
  1ts Zitronenschale unbehandelt
   Sahne zum Verzieren.



Zubereitung:
Für den Teig das Mehl, die Sonnenblumenkerne, den Vollrohrzucker und
die Vanille mischen. Die Butter in Stückchen darauf verteilen. Mit
den Knethaken fein verkrümeln. Das Eigelb und die Creme fraiche
unterkneten und den Teig 1 stunde zugedeckt kühlen.

den Backofen auf 200 grad vorheizen. Eine gefettete springform mit
dem ausgerollten Teig auslegen. Einen Rand von 2 cm hochziehen. Im
Backofen (Mitte) 15-20 Minuten vorbacken. Lauwarm aus der form
nehmen.

Für die Füllung die Orangen heiss waschen, abtrocknen, abreiben,
schälen, dabei alles Weisse entfernen. Die Früchte in spalten teilen.
Die zweimal durchschneiden. Den Rhabarber in Stücke schneiden. Nur
ältere Stangen schälen. Den Birnendicksaft, den Zitronensaft
aufkochen. Die Rhabarberstücke darin 5 Minuten dünsten, bis sie zu
zerfallen beginnen. Agar-Agar mit drei Esslöffeln Wasser anrühren,
unter den Rhabarber rühren und 1 Minute mitkochen. Dann die
Orangenstücke zufügen und 1 Minute kochen lassen. Einen Teelöffel
Orangenschale und die Zitronenschale unterrühren.

Wenn Sie Gelatine verwenden, die eingeweichte, ausgedrückten Blätter
in die heisse Masse rühren. Dann natürlich Agar-Agar weglassen.

Die Füllung leicht abkühlen lassen. Mit Honig abschmecken. Dann
lauwarm auf den gebackenen Boden verteilen. 1 1/2 stunden offen
auskühlen lassen. Vor dem Servieren am Rand mit einer sahnegirlande
verzieren.

Tip:
Mit gelatine schmeckt der Kuchen fruchtiger als mit Agar-Agar. Die
Torte schmeckt am nächsten Tag noch besser als ganz frisch.

* Quelle: Von Ingrid Früchtel privat Erfasst von diana Drosse
** Gepostet von Diana Drossel
Date: Fri, 24 Mar 1995

Erfasser: Diana

Datum: 24.04.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Mürbteig, Rhabarber, Orange,
P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Roscon de Reyes
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in der Milch auflösen in die Mulde geben, mit e ...
Rosemary-Shortbreads
Mehl, Salz, Puderzucker und Rosmarin (1) in einer Schüssel mischen. Zitrone heiss waschen, trocknen. Schale direkt dazur ...
Rosenblueten-Eiscreme
Milch aufkochen, Bluetenblätter waschen und zugeben. 15 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker verschlagen, b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe