Rhabarber-Quarktorte mit Preiselbeeren und Mandeln*

 
FÜR EINE SPRINGFORM (DURCHMESSER 26 ZENTIMETER):  Für die Füllung:
  2 Eier
  4 Eigelb
  150g Zucker
  500g Quark
  0.3l Sahne
  6 Blätter Gelatine
  1pk Vanillezucker
  2 Unbehandelte Zitronen; die Schale
 
FÜR DEN BELAG: 300g Rhabarber
  2tb Zucker
  0.5 Zimtstange
  1 Nelke
  1pk Tortenguss klar
  1tb Zucker
  50ml Campari
  2tb Preiselbeeren
  4tb Aprikosenmarmelade
  80g Gehobelte Mandeln
  0.5 Schokobiskuitboden (Fertigprodukt)



Zubereitung:
Vorbereitung:

Von Rhabarber die Haut (Fäden) abziehen, in schräge, eineinhalb
Zentimeter starke Blättchen schneiden und in einem Viertel Liter
Wasser mit Zucker, Zimtstange und Nelke bissfest garen, dann auskühlen
lassen.

Biskuitboden mit der Rhabarberflüssigkeit tränken, in einen
Tortenring einlegen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Mandeln
trocknen und goldgelb anrösten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
ausdrücken und über Wasserbad auflösen.

Zubereitung:

Eier, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale kräftig
schaumig schlagen, Quark unterrühren und die geschlagene Sahne locker
unterheben. Die Gelatine einrühren und die Masse sofort in den
Tortenring auf den Schokoladenbiskuitboden einfüllen. Das Ganze für
sechs bis acht Stunden kalt stellen.

Torte aus dem Ring nehmen und mit dem Rhabarber belegen. Den Tortenguss
nach Rezept - abzüglich fünf cl Wasser - herstellen.
Campari und Preiselbeeren einrühren, leicht abkühlen lassen, über
den Rhabarber verteilen und kurz kalt stellen.

Torte aussen mit der restlichen Aprikosenmarmelade einstreichen und mit
den gerösteten Mandeln bestreuen. Bis zum Verzehr wieder in den
Kühlschrank stellen.

Anrichten:

Auf Wunsch mit Sahnerosetten ausgarnieren und mit Erdbeeren dekorieren.

*= Armin Rossmeiers Rezeptvorschlag zum Muttertag



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geeister Espresso
Zuerst wird die Milch in einer Milchkanne ein ganz kleines bisschen erwärmt und dabei geschäumt, bis sich ein feinporige ...
Geeister Kaffee
Etwa 300-400 ml frisch gebrühten Kaffee (oder Cafe Creme) in eine Karaffe füllen und mit Eiswürfeln schockkühlen, dadurc ...
Geeister Tomaten-Wodka
Den Tomatensaft, Wodka, Zitronensaft, Worcestersosse und zerstossenes Eis in einen Mixer geben und 1 Min. auf höchst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe