Rhabarber-Wähe

  800g Rhabarber
  l (zum Einfetten)
  300g Wähenteig (½ Grundrezeptme
   Mehl (zum Ausrollen)
  5tb Semmelbrösel
  4tb Zucker
 
GUSS: 3 Eier (Gr. M)
  250g Saure Sahne
  3tb Zucker



Zubereitung:
1. Den Rhabarber waschen, putzen und wenn nötig schälen, dann in 1 cm
breite Stücke schneiden.

2. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Ein Pizzablech (30 cm O) mit
Öl leicht fetten. Den Teig auf bemehlter Unterlage ausrollen und das
Blech damit belegen. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen
und mit Semmelbröseln bestreuen.

3. Den Teigboden mit den Rhabarberstücken belegen und diese mit dem
Zucker bestreuen. Die Wähe 10 Minuten auf der untersten Einschubleiste
im Ofen backen.

4. Inzwischen für den Guss Eier, saure Sahne und Zucker mit einem
Handrührer gut verquirlen.

5. Den Guss über den Rhabarberbelag verteilen und die Wähe weitere 20
Minuten backen. Für eine leichte Bräunung die Wähe weitere 5 Minuten
lang auf die obere Einschubleiste schieben.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Christstollen
Zubereitung der Brandmasse Wasser und Butter bringt man zum Kochen, nimmt vom Feuer, streut unter Rühren das Mehl hinein ...
Christstollen
Für die eingeweichten Früchte, Orangeat, Zitronat und Rosinen über Nacht in Rum einweichen. Für den Vorteig, Hefe in Mi ...
Christstollen
Orangeat, Zitronat, Rosinen und Mandeln mit Rum vermischen und über Nacht stehenlassen. Mehl mit Trockenhefe, Salz, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe