Rheinische Zimtwaffeln

  125g Butter
  125g Zucker
  2 Eier
  350g Mehl
  1.5ts Zimt (nach Geschmack mehr)
  1 Spur Nelken, gemahlen
  1 Zitronenschale, gerieben
   Evtl. etwas flüssige Sahne
   Oder Wasser



Zubereitung:
Butter, Zucker, Eier sahnig rühren, das Mehl und die Gewürze
hinzugeben und verarbeiten, bis sich kleine Klösschen formen lassen.
Diese Waffeln eignen sich hervorragend für den Weihnachtsteller.
Allerdings ist es recht schwierig, den Teig so einzufüllen, dass die
Waffelform ganz heraus kommt. Daher empfehlen wir, so viel Sahne oder
Wasser hinzuzufügen, bis der Teig ziemlich dickflüssig ist und sich
so in der Waffelform besser verteilt.

* Quelle: Gebrauchsanweisung vom Waffeleisen der Firma
Clör-Elektrogeräte
Quelle: Susanne Mönkemeier
** Gepostet von Susanne Mönkemeier
Date: Mon, 12 Dec 1994

Erfasser: Susanne

Datum: 20.01.1995

Stichworte: Backen, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ausgezogene
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit etwas lauwarmer Milch, ein ...
Auslegeteig - Pate A Foncer - Grundrezept
Backzeit nach jeweiligem Rezept. Das Mehl mit dem Salz, mit der Butter und dem Wasser verarbeiten, zu einer Kugel zusam ...
Ausstecherle
Der Ausstecherteig wird bearbeitet wie ein Mürbteig. Das Mehl mit der Butter verbröseln, den Zucker, den Vanillezuck ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe