Rheintaler Bratentopf

  800g Gespickter Rindsbraten
  400g Kartoffeln
  200g Karotten
  200g Kohlräbli
  1lg Zwiebel
  2dl Rotwein
  5dl Bratensauce
  100g Weisse Bohnen; über Nacht
   einweichen und vorkochen
 
REF:  St. Galler Tagblatt 13.06.2002, Regionen
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Das Fleisch würzen und im Topf bei mittlerer Hitze rundum anbraten.
Die in Würfel geschnittene Zwiebel und das Lorbeerblatt beigeben.

Mit Rotwein ablöschen und leicht einkochen lassen. Die Bratensauce
aufgiessen und bei zugedecktem Topf eine Stunde im Ofen schmoren.

Anschliessend die in groben Stäbchen geschnittenen Karotten,
Kohlräbli und die in Würfel geschnittenen Kartoffeln und die weissen
Bohnen dazugeben. Noch eine halbe Stunde zugedeckt weiter schmoren.

Braten herausnehmen und in Tranchen schneiden und über das Gemüse
anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchenfilet mit Zwetschgen
Zwetschgen halbieren und entsteinen. Den Zucker in einem Kochtopf karamellisieren, mit dem Essig und dem Apfelwein ablös ...
Kaninchenfilets mit Schwarzwälder Schinken
Filets pfeffern und salzen, mit den Schwarzwälder-Schinken-Scheiben umwickeln und mit den Spicknadeln zustecken. In ein ...
Kaninchenfilets und Spargeln an Safransauce
Reis im Wasser aufkochen. Bei schwacher Hitze 30 bis 40 Minuten garen. Nach zwanzig Minuten mit wenig Salz würzen. Reis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe