Ricotta-Auberginen-Terrine

  500g Auberginen
  5tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer
  300g Tomaten
  8 Scheibe Gelatine
  400g Ricotta-Frischkäse
  200ml Schlagsahne
  1tb Balsamessig



Zubereitung:
(*) Kastenform, 25 cm Länge.

Auberginen putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden.
In 4/5 vom Öl anbraten, würzen.

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Mit
Salz und Pfeffer würzen,

Gelatine in kaltem Wasser 20 Minuten einweichen.

Käse mit Sahne verrühren. Mit Essig, restlichem Öl, Salz und
Pfeffer abschmecken. Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen
und unter die Käsecreme rühren.

Eine rechteckige Kastenform mit Auberginenscheiben auslegen.
Käsecreme, Tomaten und Auberginen einschichten. Mit
Auberginenscheiben abdecken und gut durchkühlen lassen.

* Quelle: Nach Journal für die Frau, 15/1994
Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 20.09.1995

Stichworte: Vorspeise, Kalt, Terrine, Aubergine, Ricotta,
P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pasta "Cosa nostra"
1. Walnüsse und Rosinen grob hacken. Chilischoten längs aufschlitzen, von den Kernen befreien und in feine Ringe schneid ...
Pasta 1/2
Pasta oder Teigwaren sind die Basis der italienischen Küche und weitaus beliebter als seine Rivalen Brot, Polenta (Maisg ...
Pasta alla Norma
Die Auberginen waschen, der Länge nach in gut fingerdicke Scheiben schneiden und einsalzen. Auf einem schräg gestellten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe