Ricotta-Garnelen-Ravioli in Pilzvinaigrette

 
Ravioli-Füllung:: 80g Ricotta
  2 Knoblauchzehen, gehackt
  3 Riesengarnelen, küchenferti
  1 Eigelb
   Chili aus der Gewürzmühle
  0.5tb Thymian, gehackt
  0.5tb Basilikum, gehackt
  0.5tb Petersilie, gehackt
   Salz
 
Ravioli-Teig:: 200g Mehl
  50g Griess
  2tb Öl
  1 Msp. Salz
  7 Eigelb
  0.5bn Kerbel
  2 Eigelb, verquirlt
 
Pilz-Vinaigrette:: 300g gemischte Pilze
  50ml Olivenöl
  2 Schalotten, geschält
  2 Knoblauchzehen, geschält
  50ml Olivenöl
  50ml Balsamicoessig, weiss
  80ml Fleischbrühe
   Salz
   Pfeffer
  3 Tomaten, geschält, entkernt gewürfelt
  1tb Petersilie, gehackt
  0.5tb Thymianblättchen, gezupft
   Kerbel, gezupft (für die Garnitur)



Zubereitung:
Ravioli-Füllung:
Den Ricotta durch ein Sieb streichen und den Knoblauch beigeben. Die
fein gewürfelten Garnelen, Eigelb, Chili und die gehackten Kräuter
ebenfalls zugeben und mit Salz würzen.

Ravioli-Teig:
Mehl, Griess, Öl, Salz und 7 Eigelbe zu einem glatten Teig verarbeiten
und gut durchkneten. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen und danach dünn
ausrollen.

Eine ausgerollte Teigplatte flach auflegen, den gezupften Kerbel
gleichmässig darauf verteilen. Eine zweite ausgerollte Teigplatte
darauflegen, wiederum ausrollen, so dass die Kerbelblättchen schön
sichtbar sind.

Die Teigplatte halbieren. Eine Hälfte mit Eigelb bestreichen, die
Füllung mit einem Portionierer gleichmässig darauf verteilen. Die
zweite Hälfte darüberlegen. Nun mit Hilfe eines Ravioliausstechers
Ravioli ausstechen. In reichlich kochendem Salzwasser die Ravioli
bissfest garen.

Pilz-Vinaigrette:
Die Pilze putzen und grob hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne
erhitzen. Die Pilze darin anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite
stellen.

Die Schalotten in Streifen schneiden, die Knoblauchzehen fein hacken
und beides mit dem Olivenöl in der Pfanne, in welcher zuvor die Pilze
gebraten wurden, anschwitzen. Mit dem weissen Balsamico ablöschen, mit
der Fleischbrühe aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das
Ganze etwas einkochen lassen. Nun die gegarten Ravioli beigeben.

Die gebratenen Pilze sowie die Tomatenwürfel beigeben und von der
Flamme nehmen. Die gehackte Petersilie und den Thymian unterheben, kurz
durchschwenken und anrichten. Das Ganze mit Kerbelblättchen garnieren.

http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/nudel1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Garnelen in gewürzter Kokossauce
1. Garnelen schälen, dabei das letzte Segment mit dem Schwanzfächer belassen 2. Darm entfernen und in eine Auflaufform l ...
Garnelen in Portweingelee
Garnelen in 1/2 cm-Würfel schneiden. In Olivenöl mit blättrig geschnittenem Knoblauch kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer u ...
Garnelen in Weißem Tomatengelee auf Rucola
Bereits am Vorabend die Tomaten vierteln und in einem Cutter fein pürieren. Tomatenpüree in ein Tuch (Etamin) füllen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe