Riesengarnelen im Kräutersud

  0.5bn Estragon
  1bn Petersilie, glatte
  1bn Dill
  1bn Basilikum
  0.5l Brühe
  0.5l Weißwein
  4tb Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
  2 Lorbeerblätter
  1 Zwiebel
  24 Riesengarnelen (ohne Kopf)
  1bn Brunnenkresse
  1tb Limettensaft, evtl. mehr
  1ts Senf, evtl. mehr
  6tb Öl
  30g Parmesan, ger.
  100g Creme fraîche
  1ts Zucker
  30g Pinienkerne
  1 Limette (in Spalten)



Zubereitung:
Alle Kräuter waschen, zupfen, gut trocknen, und im
Universalzerkleinerer hacken. Brühe, Weisswein, Zitronensaft, Salz,
Pfeffer, Lorbeer und die geviertelte Zwiebel auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen.

Riesengarnelen waschen, Schale entfernen (evtl. die Därme
herausziehen) und mit den Kräutern in den Sud geben.
Die Garnelen in dem Sud zugedeckt 15 - 20 Min. auf 0 ziehen lassen,
dann von der Kochstelle nehmen und im Sud erkalten lassen.
Brunnenkresseblätter waschen, mit einer Schere von den Stielen
schneiden und zusammen mit Limettensaft, Senf und Öl mit dem
Schneidstab pürieren. Parmesan und Creme fraiche unterrühren. Püree
mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle
12 goldbraun rösten. Die abgetropften Riesengarnelen mit dem
Brunnenkressepüree, den Pinienkernen und Limettenspalten anrichten.
Dazu passen kross aufgebackenes Meterbrot und Brunnenkressesalat.
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 08 / 99
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : 60 Minuten
:Pro Person ca. : 237 kcal
:Pro Person ca. : 995 kJoule



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbfleisch mit Spargel
Menge im Originalrezept für 1-2 Personen ausreichend. Butter im Topf zerlassen, Fleisch darin unter Umrühren anrösten, ...
Kalbfleisch mit Stachelbeeren
Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fleisch waschen und mit ...
Kalbfleischbulletten
1. Die Brötchenrinde abreiben. Die erhitzen. Die Brötchen würfeln und in der Milch wenden, bis alles aufgesogen ist. 2. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe