Amaretti

  125g Mandeln
  10g Aprikosenkerne, geschälte
  125g Puderzucker
  3 Eiweiß
  1 Reismehl, Kl oder Maismehl



Zubereitung:
Weitere Titel: Makrönchen

Gesiebten Puderzucker mit Reismehl, geriebenen Mandeln und
Aprikosenkernen gemischt, löffelweise unter steifgeschlagenes Eiweiss
gezogen, mit Teelöffel kleine Makronen geformt, auf bemehltem
Backblech (oder Papier) bei 160 Grad 15-20 Minuten gebacken.

(in grossen Mengen giftig! Blausäure.)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heidelberger Studenteneier
Das Stärkemehl mit etwas kalter Milch und den Eigelb anrühren und zur Seite stellen. Die Eiweiss mit 100 g Zucker und Zi ...
Heidensterz
Das Heidenmehl wird in der Pfanne bei schwacher Hitze trocken gelindet (erwärmt), bis ein angenehmer Geruch entsteht und ...
Heides Birnenkuchen
Die Zutaten miteinander verkneten und ca. 1/2 Stunde kalt stellen. Danach den Teig ausrollen, in eine Tarteform geben, m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe