Rinderbrühe

  1kg Rinderknochen (kleingesägt)
  1kg Rinderhesse (Beinfleisch in
   groben Stücken)
   Salz
  1 Zwiebel
  0.5St Staudensellerie
  0.5St Porree
  2 Möhren
  3 Lorbeerblätter
  1ts schw. Pfefferkörner
  1 Liebstöckelstiel



Zubereitung:
1. Die Rinderknochen 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, in
einem grossen Topf mit 3 l kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen
bringen. Fleisch dazugeben und salzen. Fleisch bei milder Hitze 1 1/2
Stunden offen kochen lassen, zwischendurch immer wieder mit einer
Schaum- oder Schöpfkelle abschäumen.

2. Inzwischen die Zwiebeln halbieren. Die Schnittflächen in einer
Pfanne ohne Fett kräftig bräunen. Das Gemüse putzen und grob
zerschneiden.

3. Das Gemüse, die Zwiebelhälften, Lorbeer, Pfeffer, Petersilie und
Liebstöckel in den Topf geben. Die Brühe bei milder Hitze langsam 30
Minuten kochen lassen, auch dabei immer wieder gut abschäumen.

4. Die Rinderbrühe kalt werden lassen und entfetten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heidelbeerpastetli
Die Pastetli gemäss Anleitung auf der Packung aufbacken, auskühlen. Deckel der Pastetli auslösen. Deckel und Pastetlirän ...
Heidelbeer-Pfannkuchen
1. Am Morgen: Heidelbeeren auftauen. Nüsse hacken. Mehl mit Zucker, Backpulver und Salz mischen. 6 EL Butter zerlassen. ...
Heidelbeer-Rahm-Creme
Die Heidelbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zucker und dem Zimt mischen Den Rahm steif aufschlagen und unte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe