Rinderfilets mit Schalottenkruste

  150g Baguette
  100g Schalotten
  3 Knoblauchzehen
  10 Thymianzweige
  14tb Olivenöl
  1 Ei (KI. M)
  4 Gleichmässige Rinderfilet- Medaillons (à 160 g)
  4 Dünne Speckscheiben
   Salz &, Pfeffer



Zubereitung:
1. Das Baguette entrinden und in kleine Würfel schneiden. Im
vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 100 Grad
8-10 Minuten erwärmen (Gas 1, Umluft 75 Grad). Die Brotwürfel in
einer Moulinette fein zerkleinern. Die Schalotten pellen und fein
würfeln. Knoblauch pellen, 1 Zehe davon durch die Presse drücken,
restliche beiseite stellen. Thymianblätter von 8 Zweigen abzupfen und
fein hacken, restliche beiseite legen.

2. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und durchgepressten
Knoblauch darin glasig dünsten. In einer Schüssel die Brösel mit
Schalotten, Knoblauch, gehacktem Thymian, Ei und 8 El Öl zu einer
glatten Masse verkneten. Die Masse auf der Arbeitsfläche zu einer
festen Rolle drehen, in Klarsichtfolie einwickeln und kalt stellen.

3. Jedes Filetstück mit 1 Speckscheibe umwickeln und mit Küchengarn
fest zusammenbinden. Die Filets rundum mit Salz und Pfeffer würzen.
Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Filets bei
mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten, wenden und weitere 3 Minuten
braten. Restlichen Knoblauch zugeben und alles im vorgeheizten Backofen
bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 8-10 Minuten braten
(Gas 2-3, Umluft 160 Grad). In der Zwischenzeit aus der Schalottenmasse
8 dünne Scheiben schneiden.

4. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Jeweils 2 Scheiben der Masse auf
die Oberfläche der Filets legen und andrücken. Restlichen Thymian
zugeben und das Fleisch weitere 2-4 Minuten im Ofen überbacken.

5. Die Filetstücke herausnehmen und sofort servieren.

Dazu passt ein gemischter Salat mit Vinaigrette.

Anmerkung: Die Temperatur zum überbacken ist zu niedrig, finde ich,
ich habe den Grill dazu genommen. Das nächste Mal gleich Paniermehl
vom Bäcker nehmen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Yorkshire-Pudding auf Alte Art
Die Zutaten des Yorkshire-Pudding zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 10 Minuten mit den Quirlen des Handrührers ...
Yum Nüa (Rindfleisch-Salat)
Das Fleisch entweder frisch grillen und dann entsprechend klein schneiden oder Fleischreste verwerten. Mit den übrigen S ...
Zander in der Salzkruste mit warmer Tomaten-Basilikum...
Den Fisch schuppen, die Flossen abschneiden und mit den Kräutern, Knoblauch und der grob geschnittenen Zwiebel füllen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe