Rindslungenbraten in Weinblättern Gebraten

  800g Rindslungenbraten (Mittelstück; zuge pariert)
  6 Eingelegte Weinblätter (evtl. mehr)
  5tb Pflanzenöl
  100g Pilze (Champignons, Austern oder Steinpilze)
  60g Zwiebeln (fein geschnitten)
  1tb Gehackte Petersilie
  100g Hühnerbrust (ohne Haut und Knochen)
  100ml Schlagobers
  2Sk Schweinsnetz
   Salz, Pfeffer
  60ml Rotwein zum Ablöschen
  200ml Brauner Fond (oder milde Suppe); ca.
  20g Kalte Butter
   Spagat zum Binden
 
ERDÄPFEL-KRENPÜREE: 800g Mehlige Erdäpfel (roh und geschält)
  90g Butter
  200ml Milch
  1tb Frisch geriebenen Kren
   Salz
   Muskatnuss
 
ZUM GARNIEREN:  Einige Rohe Erdäpfel
  12Sk Maroni (Edelkastanien)
  100g Karotten (geschält gestiftelt)
  100g Schalotten (geschält)
  100g Kohlsprossen (blanchiert)
  20g Butter
  1ts Kristallzucker
   Salz
   Etwas Wasser oder milde Suppe zum Untergießen



Zubereitung:
Weinblätter und Schweinsnetz jeweils extra in reichlich kaltem Wasser
einige Stunden wässern. Lungenbraten mit Salz und Pfeffer würzen, 3
EL Öl in einer flachen Pfanne erhitzen, Lungenbraten an allen Seiten
rasant anbraten, aus der Pfanne heben, völlig erkalten lassen, mit
Küchenpapier abtupfen. Überschüssiges Öl aus der Pfanne abgiessen,
den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, mit Fond oder Suppe aufgiessen,
reduzierend kochen, kalte Butterstücke einrühren (montieren),
abseihen.

Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden, im Schnellschneider unter
Zugabe von kalten Schlagobers zu einer sämigen Farce mixen. Geputzte
Pilze in feine Würfel schneiden (hacken). 2 EL Öl in einem flachen
Topf oder einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig anschwitzen,
Pilze beigeben, kurz durchrösten, mit Salz und Pfeffer würzen,
Petersilie untermengen, erkalten lassen. Pilzmasse (Duxelles) in die
Farce einrühren.

Gewässertes Schweinsnetz gut ausdrücken und abtrocknen, mit
Küchenpapier abtrocknen. Das Netz aufbreiten, zart mit Farce
bestreichen. Abgetrocknete Weinblätter darauf verteilen, kräftig mit
der restlichen Farce bestreichen. Den Lungenbraten darauf legen, straff
einrollen, die Enden des Netzes abdrehen. Mit Spagat binden, aussen
nochmals leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein schwach geöltes
Backblech legen, in das auf 230° C vorgeheizte Backrohr schieben.
Anfangs forciert braten, nach ca. 20 Minuten Hitze auf 140 °C
reduzieren. Öfter mit Bratensatz übergiessen und weitere 25 Minuten
braten. Anschliessend ca. 20 Minuten bei ca. 60 °C warm rasten lassen.
Spagat entfernen, den Lungenbraten in fingerdicke Scheiben schneiden.

Für das Erdäpfel-Krenpüree Erdäpfel vierteln, mit kaltem Wasser
bedecken, salzen, zugedeckt kernig kochen, abseihen, ausdampfen lassen,
passieren. Butter und heisse Milch einrühren, mit Salz und Muskatnuss
würzen, geriebenen Kren untermengen.

Für die Garnitur Gittererdäpfel herstellen: Rohe, geschälte
Erdäpfel auf der Mandoline gitterförmig hobeln im auf 180° C erhitzen
Öl knusprig braun backen, herausheben, abtropfen lassen. Vor dem
Servieren salzen.

Maroni in kaltem Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Maroni an der
gewölbten Seite einschneiden, auf einem Backblech verteilt, bei ca.
200° C backen, dann schälen.

Butter schmelzen, Zucker schmelzen, mit etwas Wasser ablöschen,
geschälte Schalotten, Karottenstifte und blanchierte Kohlsprossen
beigeben, leicht salzen, zugedeckt kernig garen (Flüssigkeit bei
Bedarf ergänzen). Die Flüssigkeit sollte am Ende verdunstet sein.

Püree mit einem Spritzsack ohne Tülle auf flachen Teller erhaben
aufdressieren. Gittererdäpfel oben einstecken, Saft zentriert
eingiessen. Fleisch darauf setzen, seitlich die Maroni-Gemüsegarnitur
platzieren.

Getränk: Zweigelt Prädium 2002, Weingut Scheiblhofer, harmonischer
Rotwein
http://kundendienst.orf.at/sendungsinfos/frischgekocht/31223_koch.
html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Austernpilz-Ragout zu Rösti
1. Rösti auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: S ...
Australischer Gemüse-Fischtopf
Frische Miesmuscheln unter fliessendem Wasser bürsten, geöffnete aussortieren. Muscheln in wenig Salzwasser 3 bis 4 Minu ...
Australischer Shepherd#s Pie
Kartoffeln schälen, in Salzwasser weichkochen und durch die Kartoffelpresse drücken. Soviel heisse Milch und Butterflöck ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe