Risotto mit Kräutern und frischen Erbsen

  2 Frühlingszwiebeln feingeschnitten
  240g Risotto-Reis Rundkornreis
  0.75l Geflügelbouillon o. Gemüsebouillon
  200g Frische Erbsen kurz blanchiert
  50g Frische Kräuter Kerbel,Petersilie, Basilikumfein geschnitten
  2 Scheibe Romana-Salat o.Lattichin Streifen
  40g Butter
   Weisswein
  1tb Parmesan frisch gerieben
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Frühlingszwiebel in Butter glasig dünsten, Reis dazugeben, mit der
Bouillon auffüllen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln
lassen, dabei hin und wieder umrühren.

Nach etwa 12 Minuten kommen die Erbsen und kurz vor Ende der Kochzeit
die Kräuter und die Salatstreifen dazu.

Der fertig gekochte Risotto soll noch leicht flüssig sein.

Vor dem Servieren werden die Butter, etwas Weisswein und der Parmesan
untergezogen.

* Quelle: Marmite, Heft 2, 1994 abgetippt: Rene Gagnaux
2:301/212.19, 25.04.94

Erfasser:

Datum: 05.04.1995

Stichworte: Reis, Risotto, Erbse, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Strudelsuppe
1. Eine Zwiebel halbieren und in einer Pfanne anrösten. 2. Mit dem grob zerkleinerten Gemüse, dem Fleisch und 3 ...
Strudelsuppe I
Beim Strudel ist es wichtig, den Teig wirklich hauchdünn mit den Händen auszuziehen. Könner schaffen es, den Teig so ...
Strudelteig - 5 Grundrezepte (Raith)
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Strudelteig verkneten (mit der Maschine etwa 10 Minuten Knetzeit), in Folie gehüllt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe