Risotto mit Räucherfisch

  300g Geräucherten Kabeljau oder Heilbutt
   Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  1 Lorbeerblatt
  1 Petersilienstängel
  2 Tasse/n Gemüsefond, selbstgekocht, ca.
  2tb Plus 1 TL Butter
  0.5ts Pflanzenöl
  1c Lauch in Scheibchen (nur weisse und hellgrüne Anteile)
  1.5 Tasse/n Arborio Reis
  0.25ts Macis
  0.25ts Kreutzkümmel
  0.25ts Koriander, gemahlen
  0.25ts Kurkuma
  1 Zitronen, nur die feinen Zesten
  0.333333c Weisswein
  1ts Zitronensaft
  2tb Petersilie, gehackt



Zubereitung:
1. Fisch in 2 oder mehr Teile zerteilen, damit er in einen kleineren
Topf passt. Lorbeerblatt, Petersilienstängel und 2 Tassen Wasser
dazugeben. Deckel auflegen, aufkochen und 3 min köcheln lassen. Der
Fisch sollte durchgewärmt sein, darf dabei aber nicht
auseinanderfallen.

2. Fisch mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben, in Folie
einschlagen, beiseite stellen. Sud in einen Messbecher (1 Liter
Volumenmass) durchseihen, mit dem Gemüsefond auf 1 Liter Gesamtmenge
verlängern. Wieder in den Topf zurückgiessen und auf kleiner Flamme
halten.

3. In einem grossen Topf 2 Essl. Butter und das Öl erhitzen. Lauch bei
geringer Hitze darin sautieren, bis er weich ist, ca. 5 min.
Reis hineinrühren und glasig werden lassen, dann Macis, Kreuzkümmel,
Koriander, Kurkuma und Zitronenzesten dazugeben. Hitze auf mittlere
Stufe erhöhen, Reis mit Wein ablöschen, solange köcheln lassen,
dabei rühren, bis der Wein aufgesogen ist. Eine Kelle Sud angiessen
und einrühren, weiterköcheln, bis die Flüssigeit nahezu verschwunden
ist, dabei stetig umrühren. Kelle für Kelle exakt so weiterverfahren,
bis der Reis zwar gegart, aber noch mit einem leichten Biss versehen
ist, ca. 20 min. (man kann die Flüssigkeitsmenge schlecht abschätzen,
möglicherweise braucht man nicht den ganzen Sud).

4. Den Fisch in kleine Stückchen zupfen, mit dem restlichen Teelöffel
Butter und dem Zitronensaft in den Reis rühren. Vom Feuer nehmen und
solange mit einem Holzkochlöffel durchrühren, bis alles schön cremig
und gut vermengt ist. Zum Servieren den Risotto auf eine grosse flache
Platte geben und mit gehackter Petersilie, nach Belieben, bestreuen.
Sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rochenflügel mit Vanille und gebratenen Schwarzwurzeln
Den Rochenflügel vom Fischhändler abziehen lassen. Den Flügel auf die gewünschte Grösse schneiden, mit Pfeffer und Salz ...
Rochenflügel mit Vanille, Trauben und Walnüssen
Den Rochenflügel vom Fischhändler abziehen lassen. Den Flügel auf die gewünschte Grösse schneiden, mit Pfeffer und Salz ...
Rochenflügel mit Wiesenkräutern und Blattspinat
Die dunkle Haut des Rochens ist in der Regel bereits abgezogen. Die weisse Haut auf der Rückseite von kleinen Rochen kan ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe