Roastbeef-Streifen in Whisky-Sauce mit buntem Balsamico...

 
Roastbeef:: 600g Roastbeef
  1tb Olivenöl
  20g Butter
  2 rote Zwiebeln, mittelgross
  100ml Whisky
  125ml Creme double
   Salz, Pfeffer
 
Gemüse:: 2lg Möhren
  2 rote Paprikaschoten
  1 Zucchini, mittelgross
  2tb Olivenöl
  1tb brauner Zucker
  4 Knoblauchzehen
   Salz, Pfeffer
  1tb Balsamico
 
Ausserdem:: 500g Langkorn- oder Basmati-Reis
 
Dekoration::  frische Kräuter wie Salbei und Minze



Zubereitung:
Den Reis mit Wasser und Salz gar kochen.

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen,
halbieren und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln in Butter und Öl
glasig anschwitzen. Dann die Roastbeef-Streifen dazu geben und drei
Minuten mit braten lassen. Salzen und pfeffern. Jetzt alles mit dem
Whisky ablöschen und diesen so lange einkochen lassen, bis die
Flüssigkeit fast verdampft ist. Kurz vor dem Anrichten die Creme
double einrühren.

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten
halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zucchini längs
halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Knoblauch nicht zu fein
würfeln.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, darin die Möhrenstreifen eine
Minute anbraten. Dann die restlichen Gemüse mit dem Knoblauch dazu
geben. Binnen drei Minuten alles gar schwenken, unterdessen den brauen
Zucker dazu geben, damit der karamellisiert. Zum Schluss alles salzen,
pfeffern und mit einem Schuss Balsamico ablöschen.

Anrichten:
Geben Sie auf jeden Teller jeweils einen kräftigen Klack
Roastbeef-Streifen, Gemüse und Reis. Mit den Kräutern dekorieren.

Getränk:
Andrew Sugars empfiehlt einen trockenen spanischen Rotwein: Rioja.

Addresse:
Barrio Brothers Viktoriastr. 66 44787 Bochum Tel.: 0234 / 12012
E-Mail: info@barrio-brothers.de
http://www.barrio-brothers.de

O-Titel:
Roastbeef-Streifen in Whisky-Sauce mit buntem Balsamico-Gemüse
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/roastbeef.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Panierte Rinds- oder Kalbszunge.
Die gut gereinigte Zunge wir din Salzwasser halb weich gekocht, die Haut abgezogen und in Scheiben geschnitten. Diese be ...
Panierte Schnitzel
Salz, Gewürze und Senf vermischen, Schnitzel damit bestreichen. Wenn möglich einige Zeit marinieren. Dann sparsam mit Me ...
Panierte Schweinebacken
Zum Pökeln 1 Ltr. Wasser mit Pökelsalz und Zucker verrühren. Den Knoblauch schälen und halbieren. Zusammen mit Koriander ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe