Roggenbrötchen Ht

  425g Roggenvollkornmehl oder Feinschrot
  75g Weizenkleber HT
  2.5g (2 Messl.Hobbythek) Reinlecithin P
  5g Zucker
  5g Margarine
  10g Salz
  25g Hefe
  300ml Wasser (evtl. mehr)



Zubereitung:
Zubereitung: Mehl und Reinlecithin P trocken vermischen, dabei
darauf achten, dass alle Lecithin-Klümpchen aufgelöst sind. (Wenn das
Reinlecithin-Pulver längere zeit gelagert wird, zieht es Wasser und
kann klumpen) Dann die restlichen trockenen Zutaten , bis auf die hefe,
hinzugeben und vermischen.

Die Hefe im Wasser auflösen und ebenfalls hinzugeben. Den Teig 2 - 3
Minuten Kneten, zu einem Ballen Formen und in der abgedeckten Schüssel
bei 20 - 25°C genau 20 Minuten ruhen lassen. Wer möchte, kann nach
dieser Ruhezeit noch bis zu 100g Getreidekörner unterkneten.

Jetzt den Teig in 12 Teile teilen. auf der sauberen, nicht bemehlten
Arbeitsplatte die Brötchen rollen Die Brötchen auf das mit
Backpapier ausgelegte Backblech setzen und abdecken, dabei darauf
achten, dass die Abdeckung keinen direkten Kontakt zu den Brötchen hat
- sie könnte an ihnen festkleben.

Die nun folgende zweite Ruhezeit dauert bei 550er Mehl genau 40
Minuten, bei 1050er 25 Minuten, bei Vollkornbrötchen 25 - 30 Minuten.

10 Minuten vor Ende der Ruhezeit, also 10 Minuten vor dem Einschieben
in den Ofen, werden die Brötchen an der Oberfläche kreuzweise
eingeschnitten.

Der Backofen wird, egal ob heissluft oder Ober-/Unterhitze, auf
höchster Stufe vorgeheizt.

Dann in die Fettpfanne des Ofens 200 - 300ml kochendes Wasser
eingiessen und sofort das Backblech einschieben. Jetzt ggf. die
Temperatur auf 240 - 250°C herunter regeln, Heissluft auf vorletzte
Stufe.

Nach 25 - 30 Minuten sind die Brötchen fertig



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbisquiche
Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig zusammenkneten. Kühl stellen. Danach ausrollen und in eine gefettete Quichef ...
Kürbisquiche
Mehl, Butter, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dünn ausrollen, die Springform (30 cm Durchmesse ...
Kürbisstrudel
Blätterteig auftauen. Kürbis grosszügig schälen, das Innere herausschaben. Fruchtfleisch grob raspeln (Haushaltsreibe, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe