Blumenkohl und Broccoli mit Hähnchenbrust

  250g Blumenkohl
  250g Broccoli
   Salz
  400g Hähnchenbrustfleisch
  1tb Speisestärke
  1ts Sesamöl
  1tb Sojasauce
  1ts Gehackter Ingwer
  1ts Gehackter Knoblauch
  1 (-2) Rote und grüne Chilischoten (Schärfe je nach Gusto)
  2 Frühlingszwiebeln
  1 Prise/n Zucker
 
ZUM BRATEN: 2tb (-3) Neutrales Öl
  1ts Sesamöl
  1tb Sojasauce
  2tb Sherry oder Reiswein
  2tb Blumenkohlkochwasser oder Hühnerbrühe
   Koriandergrün zum Bestreuen



Zubereitung:
Blumenkohl und Broccoli in Röschen teilen, die Strünke, wenn nötig,
schälen, dann in dünne Scheibchen schneiden. Zuerst die Strünke in
kochendes Salzwasser werfen, nach einer Minute die Röschen
hinzufügen. Nach einer weiteren Minute alles abgiessen (etwas
Kochwasser auffangen) und eiskalt abschrecken - damit vor allem der
Broccoli seine grüne Farbe behält.

Das Hähnchenfleisch in gut zentimetergrosse Würfel schneiden. Diese
mit Stärke überpudern und vermischen, bis sie rundum davon überzogen
sind. Dann Sesamöl und Sojasauce darüber träufeln, alles gut mischen
und durchziehen lassen, bis alle übrigen Vorbereitungen erledigt sind:
Knoblauch und Ingwer fein würfeln, Chilis entkernen und fein hacken,
Frühlingszwiebeln putzen und in schmale Ringe schneiden.

Dann den Wok stark erhitzen, erst dann das Öl hineingiessen. Den Wok
sofort drehen und schwenken, damit er überall von einem Ölfilm
überzogen ist, der sogleich zu rauschen beginnt, weil der Wok so heiss
ist! Die Hühnerfleischwürfel in den Wok geben, sofort mit einem
Bratschäufelchen umwenden und unter Rühren braten, dabei die
vorbereiteten Gewürze darüber streuen: Knoblauch, Ingwer, Chili und
Frühlingszwiebeln. Schliesslich auch die Strünke sowie die Röschen
von Blumenkohl und Broccoli. Alles auf höchster Hitze mischen, mit
Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Sojasauce, Sherry oder Reiswein und Kochwasser oder Brühe angiessen.
Auf eine tiefe Platte oder in eine flache Schüssel geben, mit
Korianderblättern bestreut servieren. Dazu passt duftiger Reis!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Safran-Risotto
Butter und Öl erwärmen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dämpfen. Den Reis beigeben, durchdämpfen, mit Wein ablöschen. ...
Safran-Senfkorn-Reis
Wasser mit Salz, Zitronensaft und -schale sowie dem Safran in eine Kasserolle geben. Das Wasser zum Kochen bringen und d ...
Saftige Forellen-Doppeldecker
Eine stimmige Komposition von Alois Ertl, Juniorchef auf dem Gidibauer-Hof in Hauzenberg: Forelle mit Basilikum, Wammerl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe