Rosa gebratene Hasenrückenfilets mit Wacholderrahmsauce

  500g Hasenrückenfilets
   Butterschmalz; zum Braten
   Salz
   Pfeffer
  0.25l Wildgrundsauce
  10 Wacholderbeeren; zerdrückt
  150g Creme double; oder Sahne



Zubereitung:
Die Filets aus den Hasenrücken schneiden, von den Sehnen befreien und
in Portionen von ca. 100-120 g schneiden.
Die Filets in einer heissen Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer
würzen und kalt stellen.
Die Wildgrundsauce mit den Wacholderbeeren zu dem Bratansatz geben und
etwas köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit der
Sahne vefeinern und abschmecken.
Das gebratene Hasenfilet vor dem Anrichten kurz in den auf 170oC
vorgeheizten Backofen geben.
Die Filets können im Ganzen oder aufgeschnitten serviert werden.

Dazu knackig gegarte Broccoliröschen, Glühweinzwiebeln und
Brezngugelhupf sowie die Wacholderrahmsauce reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuter-Vinaigrette
Alle Zutaten verrühren, die Sauce würzen. 30 Min. zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Zum Hackbraten servieren. ...
Krebsbutter nach Großmutter Art
Die Steinkrebse werden in kochendem Salzwasser eine Viertelstunde abgekocht, dann abgeschüttet und nun mit der Butter (I ...
Krebsbutter, Hummerbutter
Die Hummerschalen und Hummerabschnitte zerstossen, in Butter langsam anrösten. Matignon beigeben und mitrösten. Tomatenp ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe