Rosa Kalbsfilet mit gebratenen Eiernudeln und Tiger Prawns

  100g chinesische Eiernudeln, ersatzweise ital.
   Tagliatelle
  6 Tiger Prawns
  200g Kalbsfilet
  4 Knoblauchzehen, gehackt
  2 Eier
  2tb Austernsauce
  1tb süsse Sojasauce
  6 Shiitake-Pilze, in Streifen geschnitten
  0.5bn chinesischer Stangensellerie, klein geschnitten
   (ersatzweise 3 Stangen europ. Stangensellerie)
  40g Sojasprossen
  1tb Light Sojasauce
  3tb Hühnerbrühe, ungesalzen
  1tb chinesischer Reiswein
  1 rote Chilischote, entkernt und in Streifen
   geschnitten
  0.5bn chinesischer Frühlingslauch
   in Röllchen geschnitten
   (ersatzweise Schnittlauch)
  1bn frischer Koriander, grob gehackt
   Salz, Pfeffer
   Pflanzenöl zum Anbraten
 
Sauce:: 5tb süsse Sojasauce
  3tb ungesalzene Hühnerbrühe
  2 geh. TL Austernsauce
  0.5 geh. TL dunkles Sesamöl
  0.5 geh. TL Light Sojasauce



Zubereitung:
Die chinesischen Eiernudeln blanchieren. Die Tiger Prawns schälen,
putzen und längs halbieren.

Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Pflanzenöl
anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 4 Minuten weiter braten
(Heissluft 170 Grad). Herausnehmen, an einem warmen Ort ruhen lassen.

Etwas Pflanzenöl in einem Wok oder einer Pfanne mit hohem Rand
erhitzen. Eine gehackte Knoblauchzehe darin anbraten. Tiger Prawns
hinzufügen, unter Rühren 2 Minuten braten, herausnehmen. 1 Esslöffel
Pflanzenöl in den Wok geben, verquirlte Eier dazugeben, unter Rühren
braten. Eine gehackte Knoblauchzehe und Eiernudeln hinzufügen, alles
leicht anbraten. Austernsauce und süsse Sojasauce dazugeben.
Shiitake-Pilze, Sellerie und Sojasprossen unterheben. Darauf achten,
dass die Hitze in der Pfanne möglichst gleich bleibt. Light Sojasauce,
Hühnerbrühe und Reiswein hinzufügen, mit Pfeffer abschmecken.
Gebratene Tiger Prawns hinzufügen.

Kalbsfilet mit einer gehackten Knoblauchzehe in etwas Pflanzenöl etwa
1-2 Minuten nachbraten, in 6 dünne Scheiben schneiden.

Sauce:
Süsse Sojasauce leicht erhitzen. Hühnerbrühe hinzufügen. Mit
Austernsauce, Sesamöl und Light Sojasauce abschmecken.

Die Eiernudeln auf vorgeheizten Tellern mit Tiger Prawns und
Kalbsfiletscheiben anrichten. Mit Chilistreifen, Frühlingslauch und
Korianderblättchen garnieren. Die Sauce extra dazu reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chnödli und Chöölriis
Essen nach Grossmutterart: 'Chnödli' und 'Chöölriis' wurden früher an der Landsgemeinde serviert. Hackfleisch, Ei und H ...
Chnöiblätze (Fastnachküchlein)
In einer Schüssel das Mehl zu einem Ring formen. Die restlichen Zutaten gut verrühren und in die Mitte des Mehlringes ge ...
Chnöiblätze (Fastnachküchlein)
Chnöiblätze: kommt von 'Knie' für 'Chnöi' und 'Fleck' für 'Blätze', wobei Fleck hier im Sinne von Fetzen oder Stück verw ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe