Rösche Zimtsterne

 
Für Den Teig: 0.25 Altbackener Rührkuchen jeglicher Art, aber ohneRosinen
  250g Haselnüsse fein gemahlen
  100g Mehl
  50g Stärkemehl
  150g Zucker
  200g Butter
  1 Ei
  1tb Zimt
  1pn Nelken gemahlen
  1pn Muskatnuss gemahlen
 
Für Den Guss: 4 Eiweiss
  150g Zucker



Zubereitung:
Mit einem Nudelholz den trockenen Kuchen auf der Arbeitsplatte
zerkleinern. Nun wie bei einem Mürbeteig die Zutaten nach obiger
Reihenfolge zufügen und verkneten. Es entsteht ein klebriger Teig,
den man sofort verarbeitet. Auf der Arbeitsplatte gemahlene
Haselnüsse verteilen und 1/4 des Teiges darauflegen.

Mit der Handfläche flachdrücken und auf der Oberfläche wiederum
Haselnüsse verteilen. Jetzt mit dem Nudelholz sehr vorsichtig
ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein ungefettetes Backblech
setzen und über Nacht kühl stellen.

Am anderen Tag aus dem Eiweiss Eischnee bereiten, indem man langsam den
Zucker hineinrieseln lässt und gut 10 bis 15 Minuten mit dem Handrührers
die Masse steif schlägt.

Diese Masse mit einem Pinsel mittlerer Stärke auf die Sterne
streichen. Im Backofen bei Heissluft auf 160 Grad ca. 20 bis 30
Minuten backen.

Die röschen Zimtsterne können monatelang in einer Blechdose aufbewahrt
werden.

* Quelle: Nach Bayerntext 02.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Nuss, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heidelbeerspeise
Quark mit Milch verrühren, mit Zimt Zitronenschale und Honig abschmecken. Heidelbeeren verlesen, waschen, einige zum Gar ...
Heidelbeersuppe
Frische Heidelbeeren waschen und verlesen. TK-Beeren auftauen. Wasser, Weißwein, Heidelbeeren, Zucker und Zitronensaft a ...
Heidelbeertorte
Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker im warmem Wasserbad schaumig schlagen, vom Herd nehmen und bis zum Abkühlen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe