Rosengelee

  15 Rote Rosen, stark duftend
  1kg Gelierzucker
  750ml Trockener Weisswein



Zubereitung:
Die Rosen entblättern und den hellen Bluetenboden abschneiden, da er
Bitterstoffe enthalten könnte. Die Bluetenblätter mit dem Wein bis
kurz vor den Siedepunkt erhitzen, 10-15 Minuten ziehen lassen, dann
abseihen.

Den Gelierzucker in die abgekühlte Flüssigkeit geben und unter Rühren
vier Minuten sprudelnd kochen lassen. In ausgespülte Gläser geben und
verschliessen.

Tip 1: Kein Rosenöl zur Aromaverstärkung verwenden, da der Gelee dann
stark parfümiert und aufdringlich schmecken würde.

Tip 2: Nur ungespritzte Rosen, nach Möglichkeit aus dem eigenen
Garten, verwenden.

* Quelle: Edition Ellert & Richter
Köstliche Blueten zum Dekorieren und geniessen
ISBN 3-89234-527-9 Erfasst von: H.Schmitt
18.07.95

Erfasser: Herbert

Datum: 02.10.1995

Stichworte: Aufbau, Gelee, Rose, Wein, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fritierter Reis nach chinesischer Art
Alle Zutaten bereithalten. Eine Bratpfanne erhitzen, bis sie rauchheiss ist. Öl hineingiessen und die Eier zu einer ...
Fritierter Rhabarber
Geschälten Rhabarber in 5 cm grosse Stücke schneiden und auf Küchenkrepp legen. Für den Backteig Mehl mit Weisswein, ...
Fritierter Spargel
Spargel schälen, in kochendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten blanchieren, gut abtropfen und abtrocknen. Mehl, Pesto ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe