Rosenherzen

 
(ca. 50 Stück): 75g Zucker
  125g Butter oder Margarine
  1 Ei
  2 Eigelb
  250g Mehl
   Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Zucker mit Fett schaumig rühren, nach und nach Ei und die Eigelbe
unterrühren. Zum Schluss das Mehl unterziehen. Solange der Teig noch
weich ist, in eine Spritztüte mit Sterntuelle füllen und kleine Herzen
aufs Backblech spritzen (dafür jeweils zweimal ansetzen). Das Blech
ungefähr eine Stunde kalt stellen, dann bei 175 Grad (Gas: Stufe 2)
etwa 15 min. in den Ofen schieben. Hellgelb gebackene Herzen abkühlen
lassen, dünn mit Puderzucker bestäuben.

* Quelle: meine familie & ich 11/87, S. 17
** Gepostet von sabine engelhardt
Date: 30 Oct 1994

Erfasser: Sabine

Datum: 30.11.1994

Stichworte: Gebäck, Weihnachten, Plätzchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Flammkuchen
Aus der Hefe, der Milch (lauwarm wenn's geht) und dem Zucker einen dünnflüssigen homogenen Vorteig anrühren. Diesen ...
Flammkuchen
Backofen auf 250 Grad vorheizen, Brotteig so dünn wie möglich ausrollen. Je dünner, desto besser. Rahm, Quark, Öl, Salz ...
Flammkuchen mit Birnen und Gorgonzola
Die Nüsse mittelfein hacken. Butter und Zucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen, die gehackten Nüsse dazu geben u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe