Blumenkohlauflauf mit Klößchen

  1 kl. Kopf Blumenkohl
  0.375l Salzwasser
  1 kl. Ds. Möhren
  150g TK-Erbsen
 
Klößchen: 200g ungebrühte Bratwürste
  1 Eigelb
  1tb Semmelbrösel
  1 Msp. Selleriesalz
  1tb saure Sahne
 
Soße: 50g durchw. Speck
  1 kl. Zwiebel
  1tb Öl
  20g Mehl
  0.375l Blumenkohl-Kochwasser
  4tb Sahne
  100g geriebener Hartkäse
   (z. B. Emmentaler oder Greyerzer)
   Petersilie



Zubereitung:
Blumenkohl putzen, den Strunk kürzen. Den Blumenkohl mit
Salzwasser zum Kochen bringen und 15 Minuten auf 1 oder
Automatik Kochstelle 4-5 kochen lassen. Anschließend den
Blumenkohl mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser nehmen, in
Röschen teilen. Blumenkohlröschen, abgetropfte Möhren und Erbsen
in eine gefettete Auflaufform geben. Wurstmasse aus den Bratwürsten
drücken, mit Eigelb, Semmel bröseln, Salz und saurer Sahne
verrühren. Mit Teelöffeln ca. 14 kleine Klöße abstechen, in das leicht
kochende Blumenkohlwasser geben und garziehen lassen. Die
Klößchen aus der Brühe nehmen und auf das Gemüse geben.
Für die Soße Speck und Zwiebel fein würfeln, mit Öl auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 8 - 9 kurz anbraten, Mehl überstäuben,
verrühren, nach und nach mit dem Blumenkohl Kochwasser ablöschen,
mit einem Schneebesen gut durchrühren und 5 Minuten auf 1 oder
Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen lassen, mit Muskat abschmecken.
Die Soße über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen und im
Backofen überbacken.
Schaltung:
200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u.
170 - 190°, Umluftbackofen
30 - 35 Minuten
Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
85 g Eiweiß, 157 g Fett, 68 g Kohlenhydrate, 8864 kJ, 2116 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 03 / 96
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 65 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitrus-Orangen-Essig
Früchte waschen, abtrocknen und die Schalen sehr dünn abschälen. In eine Flasche geben, Orangensaft und Essig mischen un ...
Zitrus-Tomaten-Gelee
Kategorien: Beilagen Menge: 4 Portionen 500 Gramm Zucchini 500 Gramm Karotten ...
Zittaür Abernsuppe
1.Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Lauch und Sellerie putzen, waschen und ebenfalls w ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe