Rotbarbe auf Paprikawürfeln mit Risotto

 
Rotbarbe:: 4 Rotbarben à 350-400 g
   Salz, Pfeffer
  2tb Olivenöl
  120g rote, grüne und gelbe Paprika, in Würfel
   geschnitten
  60g Butter
  1tb Blattpetersilie, feingeschnitten
  0.5 Zitrone, Saft
  4 Rheingaür "Leichtsinn"
 
Risotto:: 250g Risotto-Reis (z.B. Carnaroli, Vialone, Arborio)
  1sm Zwiebel
  2tb Olivenöl
  20g Butter
   etwas Meersalz
  200ml Sekt oder Prosecco
  600ml (-800) Hühnerfond, heiss
  30g Butter
  50g Parmesan
  50g Sahne, geschlagen
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Rotbarbe:
Die Rotbarben schuppen, filieren und entgräten. Mit Salz und Pfeffer
würzen und in einer heissen Pfanne mit Olivenöl zuerst auf der
Hautseite, dann auf der anderen Seite kurz braten, insgesamt ca.
2 Minuten. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Dann die
Paprikawürfel in die Pfanne geben, kurz anbraten und mit dem
Rheingaür "Leichtsinn" ablöschen. Petersilie und Zitronensaft
hinzufügen und die Sauce mit der kalten Butter aufschlagen. Die
Rotbarben auf den Paprikawürfeln anrichten.

Risotto:
Die Zwiebel würfeln, Olivenöl mit Butter in einem Topf erhitzen und
die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Reis zugeben, salzen und unter
ständigem Rühren ebenfalls glasig dünsten (ca. 2 Minuten).
Dann den Sekt oder Prosecco zugiessen und ganz einkochen lassen.
Nach und nach den heissen Hühnerfond zugeben und immer wieder
umrühren. Das Ganze ca. 18 Minuten kochen lassen (sollte noch Biss
haben!). Zum Schluss noch Butter, Parmesan und geschlagene Sahne
unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

http://www.swr.de/himmelunerd/rezepte/2004/10/08/rezept2.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pikanter Heringssalat
Die Heringe 24 Stunden wässern, das Wasser ab und zu erneuern. Die Heringe herausnehmen, waschen, abtrocknen, enthäuten, ...
Pikanter Rotbarsch
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt Bearbeitet von Lothar Schäfer Die gewaschenen Fischfilets m ...
Pilz-Fisch-Strudel
Blätterteig nach Vorschrift auftauen, eine Platte von ca. 30 mal 35 cm ausrollen, einen Rest zurücklassen, mit Ausstechf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe