Rotbarschfilet auf Gebratenen Melanzani mit Tomatensauce

  1md Melanzani
   Etwas Olivenöl
  2md Rotbarschfilets (ca. 500 g)
   Butter zum Braten
  0.5 Tube Tomatenmark
   Schuss Cognac zum Ablöschen
  1tb Zucker
   Knoblauch
  125ml Gemüsesuppe
  1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
   Salz, Pfeffer
  1 Zitrone; den Saft
   Schnittlauch und kleine Tomatenstücke zum Garnieren



Zubereitung:
30 Minuten, einfach Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und ziehen
lassen und mit Küchenrolle abtupfen. Melanzanischeiben mit Olivenöl
bepinseln, im vorgeheizten Backrohr bei 200° C in etwa 20 Minuten
bräunen.

Rotbarschfilet salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln. In einer
Pfanne in Butter beidseitig braten.

Das Tomatenmark in etwas Butter anrösten, mit Cognac ablöschen, mit
Zucker und etw. gepresstem Knoblauch würzen und mit Gemüsesuppe
aufgiessen. Creme fraiche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Melanzanischeiben auf einem Teller anrichten, den Fisch darauf
platzieren und mit der Tomatensauce übergiessen. Mit Schnittlauch und
kleinen Tomatenstückchen dekorieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Couscous mit Fisch
Aus den Fischabfällen, allem Gemüse, Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer und Safran mit 1 bis 2 Liter Wasser (bei 4 Portion ...
Couscous mit gebratenen Fischfilets
1. Den Fischfond erhitzen. Pfefferschote halbieren und mit dem Safran in den kochenden Fischfond geben. Mit 10 El Safran ...
Couscous mit Meeräsche - Kuskusi bel Buri
Am Vorabend die Kichererbsen einweichen. Den Fisch gründlich von den Schuppen befreien, säubern und waschen. In Scheiben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe