Rote Bohnen Paste

  500g Rote Bohnen getrocknet
  2 Tas. Zucker
  2 Tas. Erdnussöl
  2tb Mondamin o.ä.



Zubereitung:
Die Bohnenkerne waschen, evtl. Steine auslesen und in einem Topf in
Wasser ca. 8 Stunden einweichen, dann abgiessen.
In frischem Wasser aufsetzen und ca. 2 Stunden köcheln lassen bis sie
ganz weich sind. Alternativ könnte man auch Bohnen aus der Dose
nehmen. Danach mit einem Schaumlöffel portionsweise durch ein Sieb in
eine Schüssel pressen, die Reste in einen Topf geben. Wenn alle
Bohnen durchgedrückt sind, erhält man etwa 4 Tassen Bohnenpaste. Die
restlichen Schalen nochmals mit 4 Tassen Wasser für ca. 5 Minuten
aufkochen und wieder durch ein Sieb streichen, es ergibt nun eine
dünnere Paste. Die dünne Paste in einen beschichteten Topf geben und
5 Minuten bei starker Hitze kochen dann den Zucker zugeben. Nun die
dicke Paste ebenfalls zugeben aufkochen und Hitze reduzieren. Eine
halbe Tasse Öl zugeben und rühren bis das Öl gut untergemischt ist.
30 Minuten simmern lassen und mindestens zweimal in eine Richtung
rühren, danach nochmals 1/2 Tasse des Öls zugeben, wieder kochen
lassen und die Prozedur noch zweimal wiederholen. Danach die Stärke
zugeben, Hitze erhöhen und rühren bis sich die Paste vom Topf löst,
etwa 7 Minuten. Danach in Gläser abfüllen und kühl stellen. Im
Kühlschrank hält sich die Paste 2-3 Wochen, kann aber auch gut
eingefroren werden.

Ich könnte mir vorstellen, dass getrocknete Chilies mitgekocht, eine
gute scharfe Bohnenpaste ergeben.

* Quelle: Everything You want to know about
Chinese Cooking by Pearl Kong Chen,
Tien Chi Chen, Rose Tseng
erfasst von Ilka Spiess

Erfasser: Ilka

Datum: 08.08.1995

Stichworte: Aufbau, China, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Planters Punch III
Alle Zutaten im Shaker auf Eis schütteln. In ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln abgiessen. Ananasscheibe und Cocktailk ...
Plattekouche
Die Kartoffeln schälen und auf einem Reibeisen in einen Napf reiben. Dann rührt man den Brei mit Salz, Kartoffelmehl un ...
Plätzchen von Basmati-Reis auf
Marinierter Kohl: Kohl in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Gewürfelte Paprika, Sojasauce und das Sesamöl hinzufü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe