Blumenkohl-Pickles - Cavolfiori Sott'aceto

  2kg Blumenkohl
   Salz
  1 Unbehandelte Zitrone, fein abgeriebene Schale und Saft
  0.5l Weißweinessig
  1ts Schwarze Pfefferkörner
  2 Lorbeerblätter



Zubereitung:
Verarbeiten Sie nur die Röschen - die Stiele lassen sich noch gut in
einer Suppe verwerten. Auch Brockoli ist für dieses Rezept geeignet
die Röschen werden allerdings nur 1 Minute gekocht.

Die Blumenkohlröschen abschneiden. In einem grossen Topf Wasser zum
Kochen bringen und salzen. Die Röschen mit der Zitronenschale und dem
-saft hineingeben und einige Minuten kochen. Abgiessen und,
eingeschlagen in ein Tuch, völlig abkühlen lassen.

Die trockenen Blumenkohlröschen in ein grosses Glas füllen. Den Essig
mit den Pfefferkörnern und Lorbeerblättern in einem Topf einige
Minuten kochen. Den Blumenkohl damit übergiessen - er soll völlig
bedeckt sein. Das Glas mit einem kunststoffbeschichteten Deckel
verschliessen und an einen kühlen, dunklen Platz stellen. Der
Blumenkohl kann nach etwa einem Monat verwendet werden und hält sich
bis zu einem Jahr.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackene Zwiebeln und Feigen mit Gorgonzola-Croutons
Backofen auf 175 Grad C vorheizen. Zwiebeln gut waschen und das Grün bis auf etwa 10 cm oberhalb der Knolle abschneiden ...
Gebackenen Spargel mit Schnittlauchsosse
Die Spargel schälen, im Salzwasser mit Zitrone und ein wenig Milch 20 Minuten kochen lassen; abtrocknen, mit Salz und Zi ...
Gebackener Blumenkohl in der Knusperpanade mit Remoulade
Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Die Blumenkohlröschen in kochendem Salzwa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe