Rotkraut mit Maronen

  1kg Rotkohl
   etwas Essig oder Zitronensaft
  50g Gänseschmalz
  1 Zwiebel, fein gewürfelt
  150ml Rotwein
  150ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  1 Lorbeerblatt
  3 Gewürznelken
  1 Msp. Zimt
  1 Msp. Lebkuchengewürz
  2 säuerliche Äpfel, geschäl und geacht
  200g Maronen, gekocht und geschält
  2tb Preiselbeeren
   Muskat
   Zucker
   Salz
   Butter



Zubereitung:
Den Rotkohl halbieren oder vierteln und den Strunk entfernen. Dann den
Kohl fein hobeln und mit wenig Essig oder Zitronensaft mischen.
Die Zwiebel in Schmalz mit 1 TL Zucker anschwitzen, den Kohl zufügen
und kurz mitschmoren. Mit Wein und Brühe aufgiessen. Die Gewürze und
die Äpfel zugeben und zugedeckt ca. 45 Minuten bei milder Hitze garen.

Die Maronen in etwas Butter und Zucker glasieren. Ca. 15 Minuten vor
Ende der Garzeit die Maronen zum Rotkraut geben und mitschmoren. Vor
dem Servieren mit Salz, Zucker und Muskat abschmecken und die
Preiselbeeren unterrühren.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2004/11/09/index.ht
ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Semmelnknödeln Bayrischer Art
Eier und Milch zusammen verquirlen, übrige Zutaten hinzufügen, 10 min. durchziehen lassen und von Hand zum Knödelteig kn ...
Semmel-Speckknödel
Brötchen in kleine Würfel schneiden, wenn nötig im Backofen bei 100° C noch etwas trocknen. Speck fein würfeln, im Schm ...
Semmel-Speckknödel
- K.-H. Boller 2:2426/2270.7 Brötchen in kleine Würfel schneiden, wenn nötig im Backofen bei 100° C noch etwas trocknen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe