Rotweinbraten

  1kg falsches Filet
  1 unbehandelte Zitrone
  1lg Zwiebel
  2sm Möhren
  1 Stange Porree
  1 Stengel Bleichsellerie
  1 Zweig Thymian
  1 Zweig Rosmarin
  3 Lorbeerblätter
  0.5ts weiße Pfefferkörner
  0.5ts schwarze Pfefferkörner
  5 Wacholderbeeren
  0.75l trockener Rotwein
  0.125l Rotweinessig
  1 Knoblauchzehe
  1 scharfe Peperoni
  3tb Öl
   Salz



Zubereitung:
Die Zitrone heiß abwaschen, die Zwiebel und die Möhren schälen, Porree und
Bleichsellerie putzen. Das vorbereitete Gemüse mit den Kräuterzweigen,
Lorbeerblättern und Gewürzkörnern in einen Topf geben. Rotwein und Essig
zugießen, einmal kurz aufkochen und zum Auskühlen beiseite stellen. Die
geschälte Knoblauchzehe und die Peperoni mit in die Marinade geben. Das
falsche Filet in eine Porzellan- oder Steingutschüssel legen und mit der
Marinade übergießen. 3 bis 5 Tage zugedeckt kühlstellen, zwischendurch
mehrmals wenden. Anschließend den Braten herausnehmen und gut abtrocknen. Das
Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch hineingeben, von allen Seiten
anbraten und mit Salz bestreuen.
Gemüse und Gewürze aus der Marinade zusetzen, nach und nach einen Teil der
Marinade angießen. Den Braten 2 bis 2 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Sauce
durchsieben und abschmecken. Das Fleisch etwas ruhen lassen, dann in Scheiben
schneiden und mit Kartoffelklößen und Gemüse servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hummerplatte Helgoländer Fischer-Art
Hummer kauft man meistens, so recht feurig und rot, im gekochten Zustand. Er braucht nur noch mit Gelee überglänzt zu we ...
Hummer-Spaghetti
Den Stielansatz der Tomaten herausschneiden. Die Tomaten 20 sek. in kochendes Wasser legen, herausnehmen, kalt abbrausen ...
Hummersuppe
Hummerkarkassen in Butter anschwitzen bis die Butter klar wird, dann mit Port und Cognac ablöschen, Dill zugeben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe