Blumenkohlsuppe mit GrA¼nem Spargel

  500g Blumenkohl
  100g Zwiebeln
  8 Stange/n GrA¼ner Spargel
  30g Butter
  150ml WeiAYwein
  250ml Schlagsahne
  550ml Milch
   WeiAYer Pfeffer & Salz
  2tb Zitronensaft
  1ts Zitronenschale unbehandelt fein gerieben
  10g MandelblA#ttchen
  1ts Rosa Beeren
  1ts Essig
  3tb OlivenA#l
   Zucker



Zubereitung:
1. Vom Blumenkohl Strunk und BlA#tter entfernen. Kohl grob zerkleinern.
Zwiebeln fein wA¼rfeln. Vom Spargel das untere Drittel schA#len, Enden
abschneiden. Spargel lA#ngs halbieren und schrA#g in 2 cm lange StA¼cke
schneiden. 20 g Butter in einem Topf zerlassen, Blumenkohl und Zwiebeln
darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dA¼nsten. Wein zugeben und
stark einkochen. Mit Sahne, Milch, 300 ml Wasser auffA¼llen und offen
bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen, dabei mit Salz und Pfeffer
wA¼rzen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Zitronensaft und -schale
zugeben.

2. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rA#sten, abkA¼hlen
lassen, grob zerbrA#seln. Rosa Beeren in einem MA#rser grob zerstoAYen.
In einer SchA¼ssel mit Essig, Salz, A#l, Mandeln, Pfeffer und 1 Prise
Zucker verrA¼hren.

3. Spargel mit 2 El Wasser in der restlichen Butter 5-6 Minuten bei
milder Hitze dA¼nsten, mit Salz und Zucker wA¼rzen. Suppe im Mixer fein
pA¼rieren, in Teller fA¼llen, Spargel und Mandel-Pesto darauf
verteilen.

Zubereitungszeit 50 Minuten Pro Portion 8 g E, 38 g F, 13 g KH = 444
kcal (1864 kJ) Nachdem jahrelang immer wieder darauf hingewiesen
wurde, dass rosa Pfeffer gar kein Pfeffer ist, gab man dem GewA¼rz
schlicht den offiziellen Namen Rosa Beeren, und unter diesem findet man
ihn auch im Handel. Der VollstA#ndigkeit halber: Erstens stammen Rosa
Beeren nicht von einer Kletterpflanze wie der echte Pfeffer, sondern
vom Pfefferbaum. Zweitens enthalten sie keine PfefferschA#rfe. Vielmehr
schmecken sie sA¼AYlich, weil sie relativ viel Zucker enthalten, und
erinnern vom Aroma her an Wacholder. Sie passen zu Fisch, Fleisch,
GemA¼se und sogar zu SA¼AYem.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mallorcinischer Hühnchentopf
Die Poularde in 4 Stücke zerteilen, die Haut entfernen. Zwiebeln würfeln, in Öl (2) mit dem Geflügel goldgelb braten ...
Malloreddus - Safrannocken
Vorbereitung Safranfäden in 1/8 l lauwarmem Wasser auflösen. Hartweizengriess mit Mehl mischen. Eine Prise Salz, Safran ...
Malloreddus (Gnocchetti sardi)
Wurst in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten. Zerdrückte Knoblauchzehe kurz zugeben und mit anschwi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe