Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis

 
Für das Carpaccio:: 16 Blutorangen
   etwas Zucker
 
Für das Eis:: 100g Haselnusskrokant
  0.25l Sahne
  0.25l Milch
  1 Ei
  2 Eigelb
  100g Zucker



Zubereitung:
Für die Eismasse Milch und Sahne zusammen aufkochen. Die Eier mit dem Zucker
verrühren , die heiße Milch zu der Eimasse geben und auf 80 Grad erhitzen,
durch ein Sieb passieren und kalt werden lassen. Dann in einer Eismaschine
cremig frieren und zum Schluß das Haselnusskrokant unterheben. Im Gefrierfach
aufbewahren (Es gibt aber auch sehr gutes Haselnusseis fertig zu kaufen).

Für das Carpaccio acht Orangen auspressen und mit etwas Zucker auf ein
Drittel reduzieren, danach kalt stellen. Die restlichen Orangen mit einem
scharfen Messer schälen, bis nur noch das Fruchtfleisch zu sehen ist und
dann in dünne Scheiben schneiden. Anrichten

Die Orangenscheiben auf flache, große Teller legen und mit der Orangensauce
nappieren. Zum Schluß das Eis darauf geben.




:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Barbara Theobalt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbispfannkuchen mit Apfelkompott
Kürbis in grobe Würfel schneiden und mit wenig Wasser (ca. 50 ml) zugedeckt ca. 20 Minuten weich kochen, dann im offenen ...
Kürbissoufflé
Ein Souffle ist immer etwas Besonderes, als Auftakt in einem Menü setzt es gleich zu Beginn Massstäbe. Souffles heischen ...
Kürbisterrine mit Himbeersauce
Die Gelatine in einem Gefäss mit kaltem Wasser einweichen. Den Kürbis abtropfen lassen und mit dem Amaretto pürieren. Zu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe