Rumtopf

 
Mai - Juni: 500g Erdbeeren
  250g Zucker
  700ml Rum mindestens 54% Alkohol
 
Juni - Juli: 500g Sauerkirschen, nicht entsteint
  250g Zucker
  350ml Rum mindestens 54% Alkohol
 
Juli - August: 500g Aprikosen oder Pfirsiche abgezogen, entkernt
   und halbiert
  250g Zucker
  350ml Rum mindestens 54% Alkohol
 
August - September: 500g Mirabellen, entkernt und halbiert
  250g Zucker
  350ml Rum mindestens 54% Alkohol
 
September - Oktober: 500g Birnen, geschält, ohne Kerngehäuse und in
  Sk geschnitten
  250g Zucker
  350ml Rum mindestens 54% Alkohol
 
Oktober - November: 350ml Rum mindestens 54% Alkohol



Zubereitung:
Ein Rumtopf besteht aus frischen Früchten des Erntejahres, der mit
jeder neuen, reifen Frucht aromatischer und reichhaltiger wird. Für
das unten stehende Rezept brauchen Sie einen Steingut- oder
Porzellantopf mit einem Fassungsvermögen von 4 bis 5 Litern mit einem
locker schliessenden Deckel.

Zubereitung: Waschen und trocknen Sie die der Jahreszeit entsprechenden
Früchte sorgfältig, verarbeiten Sie sie, soweit bei den Zutaten
angegeben und schichten Sie sie in den Topf. Danach bestreuen Sie sie
mit dem Zucker und giessen den Rum darüber.

Die Früchte sollten frisch und tadellos in Ordnung sein. Der hohe
Alkoholanteil des Rums ist wichtig, da er die Früchte optimal
konserviert.
Achten Sie darauf, dass der Rum mindestens einen Finger breit über den
Früchten steht. Sollte das nicht der Fall sein, giessen Sie etwas Rum
nach.

Zur Aufbewahrung stellen Sie den Topf immer mit dem Deckel verschlossen
an einen kühlen, dunklen Ort. 4 Wochen, nachdem die letzten Früchte
in den Rumtopf gekommen sind, giessen Sie den letzten Rum zu. Sie
können den Rumtopf verfeinern, indem Sie eine Zimt- und Vanillestange
und eine handvoll Rosinen zufügen.

Traditionell wird der Rumtopf am 1. Advent zum Naschen freigegeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käse-Tatar
1. Weichkäse in kleine Würfel schneiden, Zwiebel abziehen, mit den Cornichons sehr fein würfeln. 2. Paprikaschote putzen ...
Käseterrine
Gorgonzola mit dem Doppelrahm (1) gut vermischen, Käse (1) und Schnittlauch dazu geben, gut mischen. Käse (2) m ...
Käsetoast Hawaii
Brotscheiben mit je einer Scheibe Schinken, einem Ring Ananas und einer entrindeten Goudascheibe belegen. Im vorgehe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe