Blutorangen-Joghurtspeise

  2 Pk. Magermilchjoghurt, a 150g
  4tb Grenadinesirup
  1 Blutorange filetiert
  1 Blutorange Saft davon
  6 Blatt Gelatine, rot
  2 Eiweiss
  1 Spur Salz
  1ts Pistazien, gehackt
 
Nährwerte (Pro Portion):  100 Kalorien
   420 Joule



Zubereitung:
Joghurt mit Grenadinesirup verrühren. Den durchgesiebten Orangensaft
erhitzen, darin die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine auflösen,
abkühlen lassen und die noch warme Flüssigkeit unter die
Joghurtmasse rühren. Die Eiweisse mit Salz steifschlagen und
vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

Zum Filetieren die Blutorange aufrecht auf ein Brett stellen; Schale
in grosszügigen Streifen abschneiden.

Die weisse Haut muss völlig entfernt werden. Filets mit einem
scharfen Messer zwischen den Häuten herausschneiden.

Eine runde Schüssel kalt ausspülen und die Blutorangenfilets auf den
Boden der Schüssel verteilen. Die Joghurtcreme darüber verteilen und
im Kühlschrank in etwa 2 Stunden fest werden lassen.

Vor dem Servieren die Schüssel kurz in heisses Wasser tauchen und die
Joghurtspeise auf einen grossen Teller stürzen. Mit gehackten
Pistazien bestreuen.

* Quelle: Gong 16/1995 bearbeitet am 16.04.95
Rainer Kemmler 2:2452/113.23 @ fidonet
** Gepostet von Rainer Kemmler
Date: Sun, 16 Apr 1995

Erfasser: Rainer

Datum: 01.06.1995

Stichworte: Dessert, Süss, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokokirschen
Ein unwiderstehlicher Leckerbissen: Sieht bildschön aus und schmeckt auch so! Natürlich muss man eine gute dunkle Schoko ...
Schoko-Kokos-Quark
Zubereitungszeit: Etwas 25 Minuten, Kühlzeit: Etwa 1 Stunde (etwa 1500 kJ/360 kcal) Die Kokosraspel mit de ...
Schokokuchen mit weissem Schokosabayon
Rezept für eine Springform mit 24 cm Durchmesser. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eigelbe nach und nach ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe