Saarländische "Verheiratete" von der Petersilie

 
TEIG: 5 Eier
  1bn Blattpetersilie
  500g Mehl
  100ml Mineralwasser; ca.
   Salz, Muskat
 
GEMÜSE: 1kg Petersilienwurzel
  50g Butter
  1sm Zwiebel
  100g Gewürfeltes Dörrfleisch geräucherter Schweinbebauch
  30g Mehl
  100ml Sahne
   Salz, Muskat
  1bn Krause Petersilie



Zubereitung:
(*) Küchenkraut Peterlein Ein Topf mit reichlich Wasser und Salz zum
Kochen bringen. Eier mit den Blättern der Blattpetersilie mixen. Das
gesiebte Mehl mit den Eier, Salz, Muskat und dem Wasser zu einem
kompakten Teig verarbeiten. Teig schlagen bis er Blasen wirft.
(Ursprünglich wurde der Teig mit der Hand oder einem Rührlöffel
geschlagen. Heute geht es aber auch mit einer leistungsfähigen
Rührmaschine.) Mit einem Esslöffel und der Handfläche
unregelmässige dicke Spätzle abstechen und in das fast kochende
Wasser geben. 8 Minuten in dem Wasser ziehen lassen. Danach aus dem
Wasser nehmen.

Während der Garzeit die geschälte und in Stäbchen geschnittene
Petersilienwurzeln in wenig Salzwasser blanchieren. Aus dem Wasser
nehmen, aber nicht abschrecken. In einem anderen Topf die Butter
schmelzen. Zwiebelwürfel und Speckwürfel ohne Farbe anschwitzen und
mit etwas Mehl bestäuben. Mit einem halben Liter des Blanchierwassers
ablöschen und die Sahne zufügen. Aufkochen lassen, kurz reduzieren
und abschmecken.

Kurz vor dem Servieren werden die Peterslienwurzelstäbchen und die
dicken Spätzle in der Sosse erwärmt. Und mit viel fein gehackter
Petersilie bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paniertes Lachsschnitzel an Erbsen und Gebräunter Butter
Den Lachs leicht schräg in dünne Stücke a ca. 150 g schneiden, salzen und pfeffern. Die Lachsstücke nacheinander im Mehl ...
Paniertes Sellerieschnitzel mit Sellerie-Apfel-Quark
Vielfältig: Sellerie kann man fürs Schnitzel wie für die Sauce verwenden. Den Sellerie rüsten und in zirka 1.5 cm dicke ...
Paniscia (würziger Brei mit Käse)
Milch aufkochen und mit Salz würzen. Reis, Kartoffeln beifügen und 15 Minuten kochen. Griess beigeben und auf kleinem Fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe