Sachertörtchen

  250g Mehl
  30g Kakaopulver
  1 geh. TL Backpulver, gestrichen
  75g Zucker
  1pk Vanillinzucker
  3tb saure Sahne
  175g Butter oder Margarine
 
Für den Guss:: 100g Zartbitterschokolade
  2 geh. TL Speiseöl
 
Zum Bestreuen:: 50g abgezogene, gehackte Mandeln
 
Für die Füllung:: 250ml Schlagsahne
  1 geh. TL Puderzucker
  1pk Sahnesteif
 
Zum Bestreichen:: 1tb (-2) Aprikosenkonfitüre



Zubereitung:
Zubereitungszeit: 75 Minuten, ohne Abkühlzeit

Für den Teig Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und sieben. Zucker,
Vanillinzucker, Sahne und Butter hinzufügen. Alles zunächst kurz auf
niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.

Anschliessend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig
verkneten. Sollte er kleben, ihn in Folie gewickelt eine Zeit lang kalt
stellen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit einer
runden Form (Durchmesser etwa 7,5 cm) etwa 30 Plätzchen ausstechen und
auf Backbleche (gefettet, mit Backpapier belegt) legen. die Backbleche
nacheinander (bei Heissluft zusammen) in den Backofen schieben.


Die Plätzchen mit dem Backpapier von den Backblechen auf je einen
Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Für den Guss Schokolade in kleine Stücke brechen, mit Öl im
Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
10 der erkalteten Plätzchen auf der oberen Seite damit bestreichen und
die Ränder mit Mandeln bestreuen.

Für die Füllung Sahne 1/2 Minute schlagen, Puderzucker mit Sahnesteif
mischen, sieben und einstreuen. Die Sahne steif schlagen und in einen
Spritzbeutel mit Sterntuelle füllen.

Zehn der nicht bestrichenen Plätzchen spiralförmig auf der Unterseite
mit der Sahne bespritzen, die Schokoladenplätzchen darauf legen und
die übrigen nicht bestrichenen Plätzchen auf der Unterseite mit
Konfitüre bestreichen. Die restlichen Schokoladenplätzchen darauf
legen.

schliessenden Dose aufbewahrt werden. Kurz vor dem Verzehr mit Sahne
füllen. Die Törtchen schmecken sehr gut mit einer Rum-Sahne-Füllung.
Dafür 2 EL Rum unter die Sahne rühren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eierlikör-Mousse-Torte
1. Springform (26 cm O) am Boden mit Backpapier auslegen. 2 Eier trennen. 2 Eiweiss, 2 EL kaltes Wasser und Salz steif s ...
Eierlikör-Muffins
Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einfetten oder Papierbackförmchen einsetzen. ...
Eierlikörnapfkuchen
Die Zutaten zu einem flüssigen Teig verrühren. In eine Bachform (Kasten - oder Gugelhupfform) geben und bei 175°C ca. 60 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe