Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlge ...

 
Für Das Gemüse: 400g Spitzkohl
  1 Schalottenwürfel
  30g Butter
  1 Mehl
  125ml Sahne
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
 
Für Den Apfelmeerrettich: 1 groß. Apfel (z.B. Delicious)
  1 Meerrettich, gerieben
  1 Honig
  1 Schuß Vitamin-C-Pulver
 
Für Den Nudelteig: 1 Ei
  3 Eigelb
  0.5 Kaltgepreßtes Distelöl
  1 Schuß Salz
  200g Mehl
 
Für Die Blutwurstravioli: 4 Blutwurst (a 50 g)
  100g Nudelteig
  1 Eigelb
  1 Milch
 
Für Die Sauce: 100ml Rotwein
  80ml Portwein, rot
  1 Thymianzweig
   Salz und Pfeffer
  0.5l Geflügel- oder Kalbsfondbrühe
 
Erfasst Am 10.07.99 Von:  Heinz Thevis WDR- Hobbythek, Feine Rezepteaus der
   Schlossküche



Zubereitung:
Kohl waschen, schleudern, in Streifen schneiden. Schalottenwürfel
in Butter andünsten, Mehl unterrühren, Sahne angießen. Unter
Rühren dickflüssig einkochen. Spitzkohl unterheben und ca. fünf
bis zehn Minuten köcheln. Mit Salz u. Pfeffer abschmecken und warm
halten.

Apfel raspeln und mit Meerrettich, Honig und Vitamin C mischen. In
gut verschliessbares Glas füllen, kalt stellen.

Ei, Eigelb, Öl, Salz gut verrühren, langsam Mehl zusieben, per Hand
kneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst (glatt aber noch
zäh). 30 Min. kühl stellen, durch Nudelmaschine oder auf bemehlter
Fläche ausrollen.

Eigelb und Milch mischen. Blutwurst auf Teig verteilen, mit Teig
bedecken. Ränder mit Eigelb-Mischung verkleben, in Form schneiden.
In Wasser mit Salz und Olivenöl drei Minuten köcheln.

Rot- und Portwein mit Thymian im offenen Topf einkochen, Brühe
zugeben, zur Hälfte einkochen. Abschmecken. In tiefen Teller
anrichten. Einen Tl Apfelmerretich daraufsetzen und servieren.

O-Titel: Blutwurstravioli mit Apfelmeerrettich auf Spitzkohlgemüse
mit Portweinsauce




:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Heinz Thevis



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinatpizza mit Wachteleiern
Den Teig wie im Rezept beschrieben vorbereiten. Für ein grosses Backblech mit zwei verschiedenen Belägen die doppelt ...
Spinat-Ravioli mit Mettbällchen
1. Zwiebel schälen, hacken. Mett, Ei, Paniermehl und gehackte Zwiebel verkneten, salzen, pfeffern, aus der Masse kleine ...
Spinatravioli mit Salbeibutter
1. Das Hartweizenmehl mit Eiern, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie einwickeln u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe