Blutwurststrudel mit Rahmsauerkraut

  1 Zwiebel
  30g Schweineschmalz
  570g Mehligkochende Kartoffeln
  500g Sauerkraut
  250ml Weißwein
  2 Lorbeerblätter
  3 Wacholderbeeren
  1 Nelke
   Salz und Pfeffer
  3 Äpfel
  20g Butter
  20g Puderzucker
  80ml Schlagsahne
  200g Petersilienwurzeln
   Muskatnuß
  0.5bn Schnittlauch
  20 Scheib. (dünne) Blutwurst
  4 Strudelteigblätter (ersatzweise Filoteigblätter
  1 Eiweiß (Kl. M)



Zubereitung:
1. Zwiebel fein würfeln, im Schmalz glasig dünsten. 1 Kartoffel
schälen, fein reiben, mit Sauerkraut, Wein, 200 ml Wasser, Lorbeer,
Wacholder und Nelke zur Zwiebel geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1
Stunde garen, dabei öfter umrühren. Salzen und pfeffern. 1 Apfel
schälen, entkernen, würfeln, in der heissen Butter schwenken. Mit
Puderzucker bestreuen, etwas karamelisieren. Sahne steif schlagen.
Apfel und Sahne vorm Servieren unter das Kraut heben.

2. Restliche Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen, würfeln, in
Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Abgiessen, ausdämpfen,
pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch fein
schneiden, unterheben. Restliche Äpfel schälen, Kerngehäuse mit
einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in 16 Scheiben schneiden, in
einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anbraten. 4 Scheiben
Blutwurst fein würfeln.

3. Auf die Mitte jedes Strudelblatts Püree, Äpfel, Wurstscheiben und
-würfel abwechselnd schichten. Teig an den Rändern mit Eiweiss
bestreichen, als Paket über der Füllung zusammenkleben. Umgedreht auf
ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft
20 Minuten) auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten goldbraun
backen. Strudel sofort mit dem Sauerkraut servieren.

Dazu passt glasiertes Frühlingsgemüse.

Zubereitungszeit: 105 min; Nährwerte pro Person: Fett in g: 36,
Kohlenhydrate in g: 50, kcal: 609, kJ: 2543



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kokosschnitten
Aus den Teigzutaten einen Rührteig zubereiten. Den Teig auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech streichen und bei ...
Kokossoufflé
Die Butter schmelzen und mit einem Holzlöffel das Stärkemehl hineinrühren. Unter ständigem Rühren nach und nach die Milc ...
Kokos-Stachelbeer-Wähe
Fett schmelzen, Milch zugiessen und Hefe darin auflösen. Mit Mehl, Zucker, Ei und Salz in einer Rührschüssel mit den Kne ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe