Salame del Papa (Schokoladenwurst, Piemont)

  200g Butter
  200g Gezuckertes Kakaopulver
  100g Bitterer Kakao
  200g Mürbeteigkekse; gerieben
  1 Ei
  1 Eigelb
  200g Haselnüsse; geröstet und gerieben
  2tb Orangenlikör
 
REF:  Nach: Mammas Küche, in Piemont, Spangenberg 1993
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
War es Frevel, die Schokoladenwurst "Papstsalami" zu nennen? Oder war
es, im wahren Wortsinn, eine süsse Rache der Hausfrauen am
Dorfpfarrer, der sogar das Tanzen mit der Begründung verbot, es sein
eine Sünde? Wir wissen es nicht mehr. Fest steht nur, dass der Salame
del Papa himmlisch gut schmeckt! Die Butter weich werden lassen, aber
nicht schmelzen und sie mit den übrigen Zutaten nach und nach
vermischen. Der Teig erscheint anfangs sehr fest, wird aber geschmeidig
sobald man Ei und Likör hineinrührt. Falls nötig kann man natürlich
auch mehr Likör nehmen. Wenn alle Zutaten verarbeitet sind, den Teig
zu einer Salami formen. In Alufolie wickeln und über Nacht in den
Kühlschrank kühl stellen.

Die "Salami" bei Zimmertemperatur servieren, mit einem Glas trockenen
Marsala.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lokschen-Auflauf mit Fruchtfüllung
Milch in einem mittelgrossen Topf bei mittlerer bis starker Hitze zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingeben und bei ger ...
Long Distance
Die Eiswürfel in den oberen Teil des Shakers füllen. Den Saft und den Mandelsirup dazugeben. Den Shaker schliessen und ...
Lorbeerspiesse mit Steinpilzen und Hähnchen
Die Steinpilze putzen und längs halbieren. Hähnchenbrustfilet in ca. 30 g schwere Würfel schneiden. Die Blätter der Lorb ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe