Salat Aufbewahren - Lexikon - Info

 
MENGE BELIEBIG ODER NACH REZ:  Blattsalat



Zubereitung:
Das Problem stellt sich immer wieder: Samstags einen knackfrischen
Salat gekauft, der aber erst sonntags auf den Tisch kommen soll.
Oder man benötigt gerade nur einen halben Kopf. Oder man hat zuviel
bereits gewaschen. Was tun, um ihn immer noch knackig servieren zu
können? 1. Den Salatkopf mit einigen Tropfen Wasser in einem
Gefrierbeutel im Gemüsefach des Kühlschrankes lagern.

2. Wenn man nur einen halben Salatkopf benötigt - wie z.B. Singles - ,
den Kopf einfach halbieren (längs). Mit der "übrigen" Hälfte
verfährt man, wie unter 1. Der Salat hält sich so bis zu 3 Tagen.

3. Wenn man viele gewaschene Salatblätter übrigbehält, kan man diese
in einem mit stark verdünntem Essig angefeuchteten Tuch bis zum
nächsten Tag aufheben, besser aber wie unter 1 behandeln.
Sollten die Stielansätze sich etwas verfärbt haben, diese grosszügig
wegschneiden.

Auf keinen Fall sollte man - diese Unsitte wird leider häufig in der
Gastronomie angetroffen - den Salat / die Blätter in Wasser schwimmend
aufbewahren. Sie laugen dabei völlig aus und verlieren auch noch den
"Biss", der ja bei Blattsalaten zum Genuss unerlässlich ist.

: Quelle : aus meiner Küchenpraxis
: Erfasst : 09.05.01 von Micha Eppendorf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Randen-Sauerrübensalat
Alle Zutaten für den Salat vermengen. Saucenzutaten verrühren, mit den Salatzutaten mischen. Senffrüchte auf dem Salat v ...
Rapunzel-Tofu-Salat
Hälfte des Zitronensafts mit Sojasauce und Knoblauch verrühren, pfeffern. Tofu 1 h darin marinieren. Abtropfen lassen, n ...
Ratatouille Salat mit geriebenen Tomaten
Auberginen und Zucchini in feine Scheiben schneiden, die Auberginen ausbreiten und salzen und alles in einer geölten Gri ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe