Bobotie und gelber Reis

  1sl Weissbrot
  250ml Milch
  1 Zwiebel
  25ml Öl
  4tb Zitronensaft; +/-
  10g Currypulver
  5g Zucker
  5g Salz
  5g Pfeffer
  800g Gehacktes aus Wildfleisch wie z.B. Oryx-Antilope
   und Kudu alternativ Rind und Schwein oder Hirsch
   und Schwein
  2 Eier
  2 geh. TL Chutney
   Speiseöl
   Trockenfrüchte nach Wahl Rosinen, Aprikosen,
   Datteln, Feigen
  3 Frische Limettenblätter
 
REIS: 2 Becher Langkornreis
  3.5 Becher Wasser
   Salz
  5g Currypulver
  3tb Rosinen
 
REF:  Barbara Boudon Namibia Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Bobotie: Hackfleischauflauf mit Trockenfrüchten (süd- und
westafrikanisch).

Das Weissbrot in Milch einweichen.

Die fein geschnittene Zwiebel in Öl anbraten bis sie zart braun ist.
Zitronensaft, Currypulver, Zucker, Salz und Pfeffer miteinander
vermischen und zu der Zwiebel geben.

Den Backofen auf 180 oC vorheizen und eine ofenfeste Form einfetten.
Das Brot gut ausdrücken, Milch aufbewahren und zur Seite stellen.
Das Brot mit dem Zwiebelgemisch, dem Gehacktem, die Hälfte der Eier,
dem Chutney und etwas Milch (bei einer Ausgangsmenge von 250 ml sollten
etwa 100 ml Milch übrig bleiben) gut vermischen und in einer Pfanne
mit etwas Öl leicht anbraten.

Restliche Eier mit der verbliebenen Milch verrühren.

Das Fleischgemisch in die Backform füllen, die Eimischung
darübergiessen, evtl. mit Rosinen oder anderen Trockenfrüchten
belegen, mit den Limettenblättern verzieren und für dreissig Minuten
in den Backofen schieben.

Inzwischen: Den Reis mit Wasser und einer Prise Salz zum Kochen
bringen und anschliessend auf kleinster Flamme ausquellen lassen.

Die Rosinen mit heissem Wasser überbrühen und abtropfen lassen. Das
Currypulver und die Rosinen unter den fertigen Reis mischen und
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fegato alla veneziana (Kalbsleber auf venezianische Art)
Das Öl erhitzen, die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und darin glasig dünsten, mit Wein ablöschen und 20 Minuten dü ...
Feigenhäppchen
Die Pinienkerne im Backofen bei 180 Grad 5 Min. rösten, dann mit dem Wiegemesser zerkleinern. Von der Bratwurst die Haut ...
Feigen-Lamm
Zwiebel in grobe Spalten schneiden. Möhren in je 4 Stücke schneiden und längs in vier Stifte teilen. Knoblauch schälen u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe