Böfflamott (böuf à la mode) mit Kartoffelplätzchen

  600g Rindfleisch (Schulter)
  0.5l Rotwein
  2tb Weinessig
  100g Sellerie
  150g Schalotten
  100g Möhren
  1 Zitrone, unbehandelt
  2 Knoblauchzehen
  2tb Tomatenmark
  0.5l Fleischbrühe
  5 Wacholderbeeren
  2 Lorbeerblätter
  1 Sternanis
  1 Zimtstange
  0.5 geh. TL Ingwer, frisch gerieben
  1 Zweig Rosmarin
  15g kalte Butter
  400g Kartoffeln
  20g Frühstücksspeck
  1 Zwiebel
  2tb Petersilie, fein geschnitten
  1 Ei
  1tb Mehl
   Salz, Pfeffer
   Muskat
   Zucker
  l zum Anbraten



Zubereitung:
Das Rindfleisch zusammen mit Rotwein und Essig einlegen und im
Kühlschrank 2 Tage beizen.

Sellerie, Schalotten und Möhren schälen und in 1 cm grosse Würfel
schneiden. Die Zitrone waschen und ebenfalls würfeln. Knoblauch
schälen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen mit Salz und
Pfeffer würzen und in heissem Öl rundherum braun anbraten. Die Beize
aufheben. Tomatenmark und Gemüsewürfel, Zitrone und Knoblauch zugeben
und mit anrösten. Mit etwas Beize ablöschen und diese einkochen
lassen. Dann mit der restlichen Beize und der Brühe auffüllen und im
auf 160 Grad vorgeheizten Backofen 2 Stunden schmoren. 20 Minuten vor
Ende der Garzeit die ganzen Gewürze, Ingwer und Rosmarin zugeben.

Anschliessend das Fleisch herausnehmen und die Sauce passieren.
Diese mit der kalten Butter aufmontieren und mit Salz, Pfeffer und
Zucker abschmecken.

Für die Kartoffelplätzchen die Kartoffeln schälen und in Salzwasser
weich kochen. In der Zwischenzeit den Speck und die Zwiebel würfeln
und zusammen anschwitzen. Die Kartoffeln abgiessen und warm durch die
Kartoffelpresse drücken. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem
Muskat würzen. Speck und Zwiebelwürfel, Petersilie, Ei und Mehl
zugeben und alles gut vermischen. Aus der Masse Plätzchen formen,
diese in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten kurz anbraten und
dann zum Fleisch und der Sauce servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rinderschmorbraten nach Winzerart mit Spätzle
Öl und Butter in einer Pfanne gemeinsam erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Danach Zwiebel, Stangensellerie und Ka ...
Rinder-Senfbraten
Emmentaler in Stifte schneiden und das Rindfleisch dicht damit spicken. Karotten schälen und in Scheiben schneiden, das ...
Rinderspiesse an Ahorn-Zwiebel-Sosse
Zubereitung: Das Rinderfilet parieren, würzen, in Würfel schneiden und abwechselnd mit einigen Champignons auf einen Hol ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe