Sardellen-Kaninchen-Braten

  1 Kaninchen küchenfertig vorbereitet
  25 Sardellenfilets;aus dem Glas
   Schwarzer Pfeffer
  100g Parmesan gerieben
  200g Geräucherter Speck in Würfeln
  12 Schalotten
  2tb Olivenöl
  500ml Weisswein
  100ml Kaltes Wasser
  5 Tomaten
   Salz
 
AUSSERDEM:  Metzgerschnur fürs Binden
 
REF:  Tele/M.Paoli Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Das Kaninchen auf die Arbeitsfläche legen und vorsichtig alle Knochen
auslösen. (Wenn Ihnen diese Prozedur zu umständlich ist, bestellen
Sie beim Metzger im Voraus ein Kaninchen ohne Knochen.) Das Fleisch
kalt abspülen und trocken tupfen. Die Sardellenfilets kalt abspülen,
4/5 davon grob hacken und gleichmässig auf dem ausgebreiteten
'Chüngel' verteilen. Etwas Pfeffer und Parmesan über das Fleisch
streuen. Das Kaninchen dann fest wie eine Wurst zusammenrollen, mit
Metzgerschnur binden. Das Fleisch von aussen pfeffern. Zwiebel schälen
und ganz lassen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und den
Kaninchenbraten darin von allen Seiten bei mittlerer bis grosser Hitze
anbraten. Das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.

Die Zwiebeln und die Speckwürfel im restlichen Bratöl anbraten.
Das Fleisch zurück in den Bräter legen, das Ganze mit Weisswein und
Wasser übergiessen. Rund 30 Minuten lang zugedeckt bei kleiner Hitze
köcheln. Den Braten einmal wenden.

Inzwischen die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser
tauchen, abschrecken, enthäuten und entkernen. Das Fruchtfleisch in
Würfel schneiden. Nach 30 Minuten Garzeit die Tomaten sowie die
restlichen Sardellenfilets in den Bräter geben und alles noch etwa 20
Minuten köcheln lassen.

Herausnehmen, Schnur entfernen, 'Chüngel' in Portionenstücke teilen.
Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Sie können dieses Gericht auch mit ganzen Kaninchenstücken
zubereiten und eine Polenta dazu servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammkeule im Heu
Die Keule ausbeinen, Fett und Häutchen abschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Butterschmalz rundrum anb ...
Lammkeule in Dinkelbier
: Die Keule salzen und pfeffern. : Die Keule braten. : Das Fleisch ruhen lassen. : In Scheiben schneiden und auf einer P ...
Lammkeule in Minzcurry mit Mandelbrokkoli
Vorbereitung: Frühlingszwiebel und Knoblauch in Blättchen schneiden. Oliven vierteln, Minze grob hacken. Brokkoli putze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe